Schwerpunkte

Gaming

Spieleentwickler-Konferenz GDC soll im August stattfinden

23. März 2020, 06:00 Uhr   |  Andrej Sokolow, dpa | Kommentar(e)

Spieleentwickler-Konferenz GDC soll im August stattfinden
© GDC

Die Games Developer Konferenz (GDC) soll laut Veranstalter vom 4. bis 6. August in San Francisco nachgeholt werden.

Die Veranstalter der Spieleentwickler-Konferenz GDC glauben, dass sich die Coronavirus-Krise bis August soweit entspannt, dass sie das Event dann nachholen können. Die GDC Summer soll vom 4. bis 6. August in San Francisco stattfinden, wie sie in der Nacht zum Freitag mitteilten.

Zur Games Developer Conference versammeln sich Insider aus der Spielebranche und Journalisten. Im vergangenen Jahr kamen 29.000 Teilnehmer. Für Ende August ist auch die Gamescom in Köln angesetzt, die traditionell im Juni stattfindende Spielemesse E3 in Los Angeles wurde dagegen bereits abgesagt. Zuvor waren bereits die Entwicklerkonferenzen von Facebook, Google, Microsoft und Apple abgesagt oder in Online-Events umgewandelt worden, die ursprünglich im Mai und Juni hätten stattfinden sollen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Nvidia stellt eigenen Streaming-Dienst für Games vor
Gamer kommen in Bewegung
Games Week verschoben
Netzkapazitäten reichen aus
Amazon: Produkte der Grundversorgung bekommen Priorität

Verwandte Artikel

dpa, Gamescom, Facebook, Google, Microsoft , Apple

Gaming