Schwerpunkte

Ausbau des Managementteams

Solarwinds stärkt Deutschlandgeschäft

04. Dezember 2019, 11:30 Uhr   |  Daniel Dubsky

Solarwinds stärkt Deutschlandgeschäft
© Solarwinds

Amir Gharred, Director Sales DACH bei Solarwinds

EMEA-Vertriebschef Ludovic Neveu wechselt an den Berliner Standort und wird dort eng mit DACH-Vertriebschef Amir Gharred zusammenarbeiten, der im Juni an Bord kam.

Solarwinds will seine Position im DACH-Markt ausbauen und stärkt daher das lokale Managementteam. Bereits im Juni kam Amir Gharred als Director Sales DACH an Bord, um die hiesigen Vertriebsaktivitäten zu leiten und den Channel zu vergrößern. Gharred arbeitete zuletzt beim deutschen Security-Startup PIO Security und kümmert sich davor mehrere Jahre für führende Online-Broker um den Vertrieb von Handelsplattformen an Einzelhändler und Software-Unternehmen.

Darüber hinaus wechselt mit Ludovic Neveu der Group Vice President EMEA Sales von Solarwinds nach Berlin, von wo aus der Hersteller seine Kunden und Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz betreut. Neveu ist bereits seit 2016 im Unternehmen und soll nun die Geschäftsbeziehungen in der Region vertiefen. »Wir haben ehrgeizige Pläne für die DACH-Region und wollen dafür unsere Präsenz in Deutschland deutlich ausbauen. Wir wollen näher bei unseren Kunden und Partnern sein, um sie besser beraten und unterstützen sowie herausfordernde IT-Management-Probleme effizient lösen zu können«, erklärt er und verspricht, das DACH-Team weiter auszubauen.

Ludovic Neveu, Solarwinds
© Solarwinds

Ludovic Neveu, Group Vice President EMEA Sales bei Solarwinds

Im Zuge der regionalen Fokussierung wird Solarwinds im nächsten Jahr in Deutschland zwei Solarwinds User Groups veranstalten und, auch wegen des Erfolges der lokalen Partnerkonferenz in diesem Jahr, sein EMEA Partner Summit 2020 von der deutschen Tochter ausrichten lassen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Solarwinds

ITK-Köpfe