Schwerpunkte

Samsung-Kunstaktion zur IFA 2018

Samsung zeigt Street Art in neuen Dimensionen

29. August 2018, 17:03 Uhr   |  Michaela Wurm

Samsung zeigt Street Art in neuen Dimensionen
© Samsung

Die Street-Art-Wandgemälde werden durch Augmented Reality erlebbar

Was passiert, wenn Street Art mit den Möglichkeiten der digitalen Welt fusioniert, das zeigt Samsung während der IFA. Zusammen mit Street-Art-Künstlern macht der Hersteller verschiedene Berliner Locations zu einem virtuell erlebbaren Kunstraum.

Zur IFA präsentiert sich Samsung nicht nur in den Hallen rund um den Funkturm, sondern an den verschiedensten Locations über die Hauptstadt verteilt.

Unter der Leitidee »Do What You Can’t« will der koreanische Hersteller den Besuchern neue Dimension von Kunst und Technologie eröffnen und Kunst auf eine neue Art erlebbar machen. Gemeinsam mit den Künstlern ELLE, Pichiavo, Mario Mankey, Tape That, Uwe Henneken und Innerfields erschafft Samsung in fünf Pop-up-Galerien sowie im öffentlichen Raum spannende Street Art-Erlebnisse und erweckt diese mit Augmented Reality (AR) zum Leben. Dafür bekamen sie jeweils die Möglichkeit, einen kompletten Raum in ein Kunstwerk zu verwandeln und in Zusammenarbeit mit 3D-Artists und Motion Designern immersive AR-Erlebnisse zu kreieren. Mithilfe der mobilen Devices von Samsung wird so eine bunte Welt sichtbar, die ohne Technologie nicht möglich wäre.

In den so entstandenen fünf »ARt Lab«-Galerien und an den Murals (Wandgemälden) rund um die Hackeschen Höfe und die Münzstraße in Berlin-Mitte sind IFA-Besucher, Passanten und Kunstfans herzlich eingeladen, in die faszinierende AR-Welt einzutauchen. In den »ARt Labs« stehen dafür »Samsung Galaxy S9+«-Geräte zur Verfügung. Um die Murals in der Innenstadt zum Leben zu erwecken, können Interessierte aber auch ihr eigenes Smartphone nutzen und die dafür erforderliche App »re:imagine Street Art« im Google Play Store herunterladen. Sie bietet ebenfalls Informationen zu den Künstlern sowie Wegbeschreibungen zu allen Standorten.

Gäste, die alle Pop-up-Galerien besucht haben (mit Ausnahme des ARt Labs von Uwe Henneken), können mit Glück eine von zehn Gear Sport Smartwatches gewinnen, die exklusiv vom Künstlerkollektiv Tape That gestaltet wurden.

Seite 1 von 2

1. Samsung zeigt Street Art in neuen Dimensionen
2. Art Walk durch Berlin-Mitte

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Samsung, IFA

IFA

Virtual Reality