Schwerpunkte

Cookie für bis zu sechs Monate

Paypal-Zahlung ohne Passwort

26. August 2015, 15:10 Uhr   |  Peter Tischer

Paypal-Zahlung ohne Passwort
© Paypal

Ab sofort können auch deutsche Paypal-Nutzer ohne Passwort zahlen. Dafür wird ein Cookie gesetzt, der maximal ein halbes Jahr gültig ist.

Ab sofort können auch Kunden in Deutschland per Paypal bezahlen, ohne bei jeder Überweisung ihr Passwort neu eingeben zu müssen. Wie der Bezahldienstleister bekanntgab, macht man auch hierzulande die »One-Touch«-Funktion verfügbar. Kunden müssen die Option per Opt-in-Verfahren für jedes Gerät separat aktivieren. Auf dem entsprechenden Gerät wird dann ein Cookie gesetzt, der einen Login per Passwort überflüssig macht. Dieser Cookie bleibt maximal sechs Monate aktiv oder er wird vom Nutzer wieder deaktiviert, was gleichzeitig auch die neue Option wieder abschaltet. Geht ein so aktiviertes Gerät verloren, empfiehlt Paypal, dass die Einstellungen beim Kundenkonto geändert werden oder Nutzer Kontakt mit dem Paypal-Support aufnehmen.

Neben eindeutigen Geräteprofilen soll Paypal zur Sicherung auch den Standort der verwendeten Geräte mit einbeziehen. Soll innerhalb weniger Minuten in zwei verschiedenen Städten in eine Zahlung mit der One-Touch-Funktion durchgeführt werden, verlangt die ehemalige Ebay-Tochter trotzdem die Passworteingabe, um Missbrauch auszuschließen. Für Online-Händler sollen keine speziellen Schritte einleiten müssen, damit die Funktion für ihre Kunden verfügbar wird. Auch in Österreich und der Schweiz soll die neue Option bis zum Ende des Jahres ausgerollt werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Paypal

Bezahlsystem

Internet