Schwerpunkte

Channelausbau DACH

NICE drängt nach Deutschland

23. März 2020, 14:50 Uhr   |  Martin Fryba | Kommentar(e)

NICE drängt nach Deutschland
© Mike Jeziorski

Mike Jeziorski besetzt die neu geschaffene Position Channel-Manager DACH bei Softwarehersteller Nice

Softwarehersteller NICE hat Channel-Manager Mike Jeziorski an Bord geholt. Er soll in DACH den Vertrieb über Partner aufbauen.

Über 1,6 Milliarden US-Dollar Umsatz und 343 Dollar Nettogewinn erzielte NICE, 6.500 Mitarbeiter beschäftigt der Softwareherstelle, der direkt und indirekt mit Partnern in 150 Ländern präsent ist und 85 Prozent seiner Kunden zu den Fortune 100-Unternehmen zählt. Vielleicht ist letzteres der Grund, warum man den 1986 gegründeten Spezialisten für Einsatzplanungen, der sich selbst viel weiter fasst als lediglich Anbieter von Ressourcenplanungssoftware  zu sein, hierzulande noch nicht auf dem Radar hat. Das soll sich nun ein Stück weit ändern. NICE besetzt die dezidierte Position Channel-Manager DACH mit Mike Jeziorski.


Partner von Netzwerkhersteller Juniper werden den 55-Jährigen gut kennen und auch der ein oder andere Reseller von Ayava und Appsense wird sich an Jeziorski erinnern. Über 20 Jahre hat der Manager für diese Unternehmen gearbeitet und immer in den Channelorganisationen. Jetzt soll er diese Erfahrung für Nice nutzbar machen. Der Softwarehersteller plant den Aufbau eines indirekten Kanals in Deutschland, Österreich und Schweiz.


»Aufgrund des starken Wachstums war es erforderlich, eine Person einzusetzen, die dediziert für das Channel-Management in der DACH-Region verantwortlich ist«, sagt Jeziorskis Chef Nicky Butler, VP EMEA Partners bei NICE.


Jeziorski freut sich auf die Arbeit und er will interessierte Systemhäuser und Reseller am Wachstum im »Customer Experience Markt« teilhaben lassen. Warum das nicht ausschließlich CRM/ERP ist, sondern NICE ( was für Neptune Intelligence Computer Engineering steht) womöglich mit einer anderen Differenzierung und Produktpalette sich vom intensiven Wettbewerb abhebt, wäre ein möglicher Ansatzpunkt  für Partner, mit Jeziorskis ins Gespräch zu kommen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Juniper Networks

Software