Schwerpunkte

IBM

»Lotus 8« auf der Zielgeraden

07. Februar 2007, 09:30 Uhr   |  Michael Hase | Kommentar(e)

Die endgültige Beta-Version von »Lotus Notes 8« ist von diesem Monat an verfügbar. Zudem kündigte IBM auf der Hausmesse Lotusphere weitere Produkte aus dem »Lotus«-Portfolio an.

IBM läutet die letzte Phase des Betatests der neuen »Lotus«-Produkte ein: Von diesem Monat an werden die endgültigen Beta-Versionen von »Lotus Notes 8« und »Domino 8« verfügbar sein, wie der IT-Konzern Ende Januar auf der Hausmesse Lotusphere in Orlando ankündigte. Demnach befindet sich die Collaboration-Software in der letzten Entwicklungsphase. Die Version 8 der Lotus- Produkte, die bislang auch mit dem Code-Namen »Hannover « bezeichnet wurde, ist laut IBM das Resultat eines der umfangreichsten Beta-Programme in der Geschichte der Software- Marke. Die fertigen Produkte werden um die Jahresmitte ausgeliefert.

Außerdem stellte IBM in Orlando mit »Lotus Connections« eine Social-Computing-Plattform für Geschäftskunden vor. Vom Konzept her dient die Software- Lösung dazu, die Informationsbeschaffung und den Informationsaustausch im Unternehmen durch die Bereitstellung von Netzwerkfunktionen zu erleichtern. Zugleich soll die integrierte Plattform den Einsatz einzelner und isolierter Social-Software-Applikationen überflüssig machen. Vielmehr bietet »Lotus Connections « einen einzigen zentralen Standort zum Aufbau von Communities. Unter anderem liefert die Lösung eine Gesamtansicht auf alle Projekte der Mitarbeiter und verbindet Anwender miteinander, die die gleichen Interessen und Anliegen haben. Ziel ist laut IBM, Anwendungen des »Web 2.0« wie Blogging und Tagging für die Geschäftswelt nutzbar zu machen.

Als weitere Neuheit kündigte IBM das Produkt »Lotus Quickr« an. Dabei handelt es sich um ein Content-Management-Tool, das ebenfalls die Zusammenarbeit in Unternehmen unterstützen soll. Mit der Software lassen sich Dokumente, aber auch multimediale Inhalte verwalten, die wiederum zur Bearbeitung im Team bereitgestellt werden können. Für die Zusammenarbeit in Gruppen bietet das Produkt weitere Dienste wie »Wikis« und Team-Blogs. »Lotus Quickr« verfügt über Konnektoren, mit denen sich die Lösung an gängige Desktop-Anwendungen anbinden lässt.

Seite 1 von 2

1. »Lotus 8« auf der Zielgeraden
2. INFO

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen