Schwerpunkte

Plattform für Hilfsangebote

Facebook bringt »Community Help« nach Deutschland

09. April 2020, 15:17 Uhr   |  Andrej Sokolow, dpa

Facebook bringt »Community Help« nach Deutschland
© Sergey Nivens - Fotolia

Facebook hat seine »Community Help«-Plattform, die den Austausch von Hilfsangeboten während der Coronakrise ermöglicht, nun auch in Deutschland verfügbar gemacht. Die Plattform läuft schon länger in mehreren anderen Ländern.

Facebook hat seine Funktion »Community Help«, über die Nutzer des Online-Netzwerks um Hilfe bitten oder anderen ihre Unterstützung anbieten können, in der Coronavirus-Krise auch in Deutschland eingeführt. In der aktuellen Situation gibt es auf der Plattform unter anderem viele Angebote, für ältere Menschen einkaufen zu gehen. Die Funktion ist über das Coronavirus-Informationszentrum verfügbar, das den Nutzern am oberen Ende der Timeline eingeblendet wird, wie Facebook am Donnerstag mitteilte. Zuvor gab es »Community Help« unter anderem in den USA, Großbritannien und Frankreich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Suchtgefahr durch Social Media
Facebook klagt gegen Anbieter von Überwachungssoftware
Facebook hilft mit Werbegutscheinen und Geld
Mehr Rechte für Nutzer von sozialen Netzwerken
Facebook baut seinen Messenger aus
Starface launcht kostenlose Beta-Version für Videomeetings

Verwandte Artikel

Facebook, dpa

Corona

Online-Portale