Schwerpunkte

40 Aussteller und 80 Vorträge zu Enterprise Content Management

ECM World 2015 in Düsseldorf

31. August 2015, 14:56 Uhr   |  Werner Fritsch

ECM World 2015 in Düsseldorf
© ECM World

Die ECM World will Mitte September Entscheidern ein umfassendes Bild über das breite Spektrum an ECM-Technologien, -Produkten und -Lösungen geben.

Am 15. und 16. September findet die im vergangenen Jahr erstmals abgehaltene Konferenzmesse ECM World zum zweiten Mal statt – diesmal am Düsseldorfer Flughafen im Hotel Maritim. Mit dem Motto »Digitale Arbeitswelt – Mit ECM die digitale Zukunft erfolgreich gestalten« richtet sich die Veranstaltung an Entscheidungsträger in Unternehmen, die für das Thema Enterprise Content Management (ECM) verantwortlich zeichnen.

Gold-Sponsoren sind der angelsächsische Open-Source-Spezialist Alfresco sowie die hiesigen DMS-Hersteller ELO Digital Office und Optimal Systems. Als Silber-Sponsoren betätigen sich die Software-Anbieter Docuware, d.velop, IBM und Windream. Sie stellen aus und engagieren sich im Konferenzprogramm, das zirka 80 Vorträge umfasst. Dort werden unter anderem auch die ECM-Beratungshäuser Pentadoc sowie Zöller ihr neutrales Fachwissen zu Projekten und Trends einbringen. Der Branchenverband Bitkom ist ebenfalls im Boot. Für die Ausstellung konnten nach Aussage der Veranstalter rund 40 renommierte Systemhäuser, Software- und Hardware-Hersteller gewonnen werden. Die Palette reicht thematisch vom Drucken und Scannen über Output-Management, Archivierung und PDF-Technologien bis zu Mobilitäts- und Cloud-Lösungen.

Weitere Informationen unter www.ecm-world.com.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

ECM-Anbieter müssen investieren

Verwandte Artikel

IBM, Alfresco Software, ELO Digital Office, Docuware

ECM

Collaboration