Schwerpunkte

Portfolio, Beratung und innovative Vertriebswege

Darauf sollten Reseller bei der Wahl ihres ERP-Partners achten

19. Juli 2019, 14:58 Uhr   |  Ulrike Garlet

Darauf sollten Reseller bei der Wahl ihres ERP-Partners achten
© Olivier Le Moal/AdobeStock

Der ERP-Markt ist auf Wachstumskurs

Bei der Wahl ihrer ERP-Lösung sind viele KMUs auf die Unterstützung durch Systemhäuser angewiesen. Sage gibt Tipps, wie Reseller den richtigen ERP-Partner finden.

Der ERP-Markt soll bis 2022 laut Gartner durchschnittlich jedes Jahr um sieben Prozent wachsen. Vor allem mittelständische Unternehmen sind auf der Suche nach neuer Software für ihre komplexer werdenden Anforderungen – und lassen sich dabei häufig von Systemhäusern beraten. Damit stehen auch IT-Dienstleister vor der Herausforderung, einen Software-Hersteller zu finden, der Lösungen anbietet, die auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten sind. Der deutsche ERP-Spezialist Sage, der mit seinem Portfolio vor allem mittelständische Kunden adressiert, hat nun zusammengefasst, worauf Reseller bei der Suche nach dem passenden Software-Partner achten sollten.

Seite 1 von 4

1. Darauf sollten Reseller bei der Wahl ihres ERP-Partners achten
2. Produkte speziell für KMUs
3. Support und Beratung für den Mittelstand
4. Neue Absatzmärkte und Vertriebswege

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Amazon ändert Umgang mit Marktplatz-Händlern
Abfindungsprogramm kommt SAP teurer als gedacht
Beratung buchen nach dem Uber-Prinzip

Verwandte Artikel

Sage Software

ERP

Software