Schwerpunkte

Einfache Migration von Workloads

Cloud-Partnerschaft zwischen Google und VMware

30. Juli 2019, 14:30 Uhr   |  Daniel Dubsky

Cloud-Partnerschaft zwischen Google und VMware
© Google

VMware-COO Sanjay Poonen mit Googles Cloud-Chef Thomas Kurian auf der »Next 2019« im April

Google und VMware arbeiten zusammen, um Kunden eine einfachere Migration von Workloads zwischen VMware-Umgebungen und der Google Cloud zu ermöglichen.

Mit mehrerenÜbernahmen versucht Googles neuer Cloud-Chef Thomas Kurian derzeit, das Cloud-Geschäft des Internet-Konzerns in Schwung zu bringen, um mit AWS und Azure mitzuhalten. Dafür fädelt er auch Kooperationen ein, so wie nun mit VMware: Der Virtualisierungsspezialist bringt mit Hilfe seines Partners CloudSimple die »VMware Cloud Foundation« in die Google Gloud. Damit stehen dort Lösungen wie »vSphere«, »vSAN« und »NSX« bereit, sodass Kunden ihre Workloads einfach migrieren und bei Bedarf zwischen Plattformen on-premises und in der Cloud verschieben können. Die Verwaltung der Cloud-Ressourcen erfolgt über »vRealize«.

Den Betrieb der VMware-Umgebung in der Cloud übernimmt CloudSimple, um den Support kümmert sich Google. »Bei unserer Zusammenarbeit mit Google ging es immer um die Bedürfnisse der Kunden. Und darum freuen wir uns, die Partnerschaft auszuweiten, um unsere gemeinsamen Kunden in die Lage zu versetzen, VMware-Workloads auf der VMware Cloud Foundation in der Google Cloud laufen zu lassen«, so Sanjay Poonen, Chief Operating Officer, Customer Operations bei VMware. Kunden könnten ihre gewohnten Tools und Trainings nutzen und ihre Investitionen in diese schützen, während sie ihre Cloud-Strategien umsetzen.

Das neue Angebot soll noch im Laufe des Jahres als »Google Cloud VMware Solution by CloudSimple« verfügbar sein und dann über den »Google Cloud Marketplace« bezogen werden können.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

VMware, Google

Cloud Business

Virtualisierung