Schwerpunkte

Insider berichten

Citrix sucht Käufer

23. September 2015, 15:43 Uhr   |  Werner Fritsch

Citrix sucht Käufer
© Citrix

Citrix-Niederlassung in Raleigh

Wenn Citrix keinen Käufer für das gesamte Unternehmen findet, sollen Bereiche herausgelöst und einzeln verkauft werden, berichten Insider.

Der Virtualisierungsspezialist Citrix unternimmt zurzeit den letzten Versuch, für das Unternehmen als Ganzes einen Käufer zu finden. Sollte dies nicht gelingen, sollen Teile einzeln verkauft werden. Das meldete gestern die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Insider, die anonym bleiben wollen.

Im Juli hatte Citrix nach monatelangem Druck der Anlagegesellschaft Elliott Management einen Sitz im Board gegeben und bekundet, strategische Alternativen für einige Produktlinien prüfen zu wollen. Außerdem kündigte der langjährige CEO Mark Templeton seinen Rücktritt an. Das amerikanische Software-Unternehmen hat derzeit einen Börsenwert von rund 11,6 Milliarden Dollar.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Citrix soll profitabler werden
Citrix plant Umbau
Unruhe bei Citrix-Partnern

Verwandte Artikel

Citrix

Desktop-Virtualisierung

Cloud Computing