Schwerpunkte

»Beeindruckende Zahlen«

Bechtle-Umsatz wächst um über eine Milliarde Euro

06. Februar 2020, 08:53 Uhr   |  Daniel Dubsky

Bechtle-Umsatz wächst um über eine Milliarde Euro
© Bechtle

Bechtle-Zentrale in Neckarsulm

Ein Jahr früher als erwartet hat Bechtle das selbst gesteckte Ziel von 5 Milliarden Euro Umsatz in einem Jahr erreicht – auch dank mehrerer Übernahmen.

Bechtle hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Die vollständigen und geprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 wird der Systemhausriese zwar erst im März veröffentlichen, doch die vorläufigen Zahlen liegen bereits vor: Mit einem Umsatzanstieg von 24 Prozent auf 5,37 Milliarden Euro konnte Bechtle nicht nur das dritte Jahr in Folge zweistellig zulegen, sondern das in der »Vision 2020« selbst gesteckte Ziel von 5 Milliarden Euro Umsatz auch ein Jahr früher als erwartet erreichen.

Das Umsatzplus lag bei über einer Milliarde Euro und wurde auch durch verschiedene Zukäufe erreicht. Aber auch organisch konnte Bechtle zulegen – um 15 Prozent. Das Vorsteuerergebnis wurde um 22 Prozent auf rund 236 Millionen Euro gesteigert, die EBT-Marge betrug 4,4 Prozent. Zu Jahresende beschäftige Bechtle 11.487 Mitarbeiter und damit 1.482 mehr als noch ein Jahr zuvor.

Das Rekordjahr hatte sich bereits im Herbst angedeutet, als das dritte Geschäftsquartal abgeschlossen wurde. Auch das Jahresabschlussquartal verlief mit einem Umsatzplus von 18 Prozent stark, das organische Wachstum lag bei 16 Prozent und damit sogar über dem des dritten Quartals.

»Die beeindruckenden Zahlen zeigen, wie gut es Bechtle gelingt, die von der Digitalisierung getriebene hohe Nachfrage unserer Kunden nach zukunftsfähigen IT-Lösungen zu bedienen«, sagt Vorstandsvorsitzender Thomas Olemotz. »Unsere Kunden vertrauen unseren Kompetenzen und wählen Bechtle als bevorzugten Partner für ihre IT.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Bechtle

Systemhaus

Managed Services