Schwerpunkte

Regionen Bayern, Frankfurt und Nordost unter neuer Führung

Axians baut das Management aus

27. Februar 2019, 11:25 Uhr   |  Ulrike Garlet

Axians baut das Management aus
© Axians

Carsten Grunert leitet die Business Unit Bayern bei Axians

Axians in Deutschland hat vier Manager aus großen deutschen Systemhäusern sowie von einem Netzwerkinfrastruktur-Anbieter an Bord geholt. Sie verantworten künftig das Geschäft des IT-Dienstleisters auf regionaler Ebene.

Axians verstärkt sich um neue Manager, die das Geschäft des IT-Dienstleisters auf regionaler Ebene verantworten werden. Aufgabe der neuen Business Unit Manager ist es, durch Regionalisierung bei Vertrieb und Leistungserbringung bereichsübergreifend neue Potenziale zu schaffen.

Carsten Grunert, bisher Geschäftsführer der Cancom ICT Service, wechselte zum 1. Februar zu Axians und übernimmt als Business Unit Manager Bayern die Verantwortung für das Geschäft im Freistaat. Bereits am 1. Januar traten Jürgen Paasche, vorher Geschäftsführer von Cema, und Mike Wagner, ehemaliger Geschäftsführer der Allgeier IT Solutions , als BU Manager für die Regionen Frankfurt und Nordost ihren Dienst an. Steffen Naundorf wird ab 1. April als BU Manager für das Customer Service Center in Bitterfeld zuständig sein. Er ist bereits seit 1. Oktober stellvertretender BU Manager am Standort Bitterfeld. Vor seinem Wechsel zu Axians war er bei der DB Netz AG in leitender Funktion tätig.

Um seine regionale Organisationsstruktur weiter auszubauen hat Axians Anfang des Jahres zudem eine neue Geschäftsstelle im Leipziger Stadtzentrum eröffnet.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ex-Cancom-Manager Jacques Diaz übernimmt
Systemhäuser auf dem Weg zum Cloud-Business
Entlastung für Sicherheitsexperten

Verwandte Artikel

Axians

Systemhaus

IT-Services