Schwerpunkte

IT-Services

Atos kauft Outsourcing-Geschäft von Xerox

19. Dezember 2014, 14:39 Uhr   |  Daniel Dubsky | Kommentar(e)

Atos kauft Outsourcing-Geschäft von Xerox
© Atos

Thierry Breton, Chairman und CEO von Atos

Der IT-Dienstleister Atos hat angekündigt, den Geschäftsbereich »Information Technology Outsourcing« (ITO) von Xerox zu übernehmen.

Der Kaufpreis liegt bei umgerechnet 840 Millionen Euro. Die Übernahme, der die Boards der beiden Unternehmen bereits zugestimmt haben, soll im zweiten Quartal 2015 abgeschlossen werden.

Xerox ITO erzielte 2014 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro und hat rund 9800 Mitarbeiter in 45 Ländern, die meisten in den USA. Vor allem dort stärkt Atos durch den Zukauf sein Service-Geschäft, der US-Umsatz werde sich etwa verdreifachen, schätzt man.

Mit der Akquisition übernimmt Atos nicht nur die Kunden von Xerox ITO, sondern wird auch einer der wichtigsten IT-Dienstleister von Xerox. Zudem wollen beide Unternehmen im Rahmen einer strategischen Partnerschaft künftig gemeinsam Projekte im Bereich »Business Process Outsourcing« (BPO) in den USA und in Europa angehen.

Beide Firmen hätten bereits eine langjährige und erfolgreiche Beziehung, betonte Thierry Breton, Chairman und CEO von Atos. »Xerox, mit seinen amerikanischen und europäischen Wurzeln, ist der ideale Partner, um unser US-Geschäft auszubauen. Und Xerox erlaubt es Atos, von seiner europäischen Basis in eine globale Führungsposition in den Top 5 der IT-Service-Anbieter aufzurücken.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Atos, Xerox

IT-Services