Neue Vergleichs-Produkte und -Preise: 20 neue Distis im Market Viewer

ITscope hat das Informationsangebot seiner Online-Produkt- und -Preis-Informations-Plattform Market Viewer ausgebaut. Ab sofort präsentieren 20 weitere Distributoren ihr Sortiment in dem System zu Recherchezwecken.

Mit dem Market Viewer betreibt ITscope eine für ITK-Fachhändler konzipierte Online-Plattform zur Recherche tagesaktueller Produktpreise und Lagerbestände bei Anbietern im IT- und TK-Markt. Dank neuer Kooperationen mit 20 Distributoren kann der Karlsruhe E-Commerce-Dienstleister nun das in seinem System verfügbare Datenmaterial erheblich ausbauen. Während sich die Gesamtzahl der ihr Sortiment präsentierenden ITK-Großhändler auf über 150 erhöht haben soll, soll die Anzahl der recherchierbaren Artikel um 160.000 auf über 1,7 Millionen steigen.Wie ITscope betont, könnten Nutzer des Tools neben Preisinformationen auch auf umfassendes Hintergrundmaterial wie technische Produktinformationen zurückgreifen.

Zu den neu an den Market Viewer angebundenen Distributoren zählen laut ITscope: Vision Computer GmbH (Produkt-Schwerpunkt: Ersatzteile), Acerdon GmbH (Server- und Storage-Produkte), EZY Infotech GmbH (Festplatten), Hardware.com (IT-Netzwerkkomponenten und Software), NEDIS GmbH (Consumer Electronics), PC-Cooling GmbH (Hardware), Travion IT Distribution B.V. (Server, Storage), Happyware (Server, Storage), Just Lamps Ltd. (Beamer-Lampen), Boston Server & Storage Solutions GmbH (Server, Storage), Alpha Manfred Wenzel GmbH & Co. KG (PBS), ICO Innovative Computer GmbH (Server, Storage), TIM AG (Storage), Vosstronics Technology GmbH (Festplatten), Disc Direct Computer Handels AG (Peripherie und Software) und Salcar GmbH (Orico-Geräte).

»Im Market Viewer haben wir von Anfang an das Ziel verfolgt, das gesamte Spektrum in der ITK-Distribution abzubilden, vom Broadliner bis zum kleineren Spezialisten«, sagt ITscope-Geschäftsführer Alexander Münkel und ergänzt: »Dieses Konzept kommt auf allen Seiten an, wie nicht zuletzt die ganz unterschiedlichen Profile der neu vertretenen Distributoren zeigen. Das Interesse am Market Viewer ist deswegen konstant hoch, weil gerade kleinere Distributoren mit vergleichsweise geringem Aufwand und auf kürzestem Weg eine sehr breite Basis potenzieller Kunden im Fachhandel erreichen können«.