IT-gestütztes Geschäftsprozessmanagement für KMU: In sechs Klicks zum Prozess

Die Hürden für kleine und mittelständische Unternehmen beim Einstieg in IT-gestütztes Geschäftsprozessmanagement (BPM) senken will jetzt IBM. Dazu bringt das Unternehmen mit Business Process Manager Express eine Lösung für diesen Bereich heraus.

Eine neue IBM-Lösung soll den Einstieg in IT-gestütztes Geschäftsprozessmanagement für kleine und mittelständische Firmen vereinfachen (Foto: photo-dave - Fotolia.com).

In erster Linie richtet sich BPM Express an Unternehmen mit 500 und 1.000 Mitarbeitern. Mit der Lösung können Unternehmensprozesse abgebildet und automatisiert werden. Laut IBM kann durch den Einsatz von BPM Express beispielsweise die manuelle Erfassung von Mitarbeiter-Daten in Personalsysteme von durchschnittlich neun Stunden auf zehn Minuten reduziert werden. Manuelle Tätigkeiten, die für die Abwicklung von Rechnungen anfallen, mache die Lösung zu 80 Prozent überflüssig.

Besonderes Augenmerk wurde auf eine einfache Installation gelegt. So dauert die Inbetriebnahme der Lösung dem Hersteller zufolge lediglich ein bis zwei Stunden – Administratoren benötigen nur sechs Mausklicks bis zu einem lauffähigen System. Weitere Produktkonfigurationen erlauben es, mit den Bedürfnissen zu wachsen.

Die vereinheitlichte Arbeitsumgebung sowie die Shared Model Architektur sollen für eine bessere Zusammenarbeit sorgen, da alle Mitarbeiter an derselben Prozess-Version arbeiten. Ein virtueller Coach führt Anwender Schritt für Schritt durch einzelne Prozesse. Eingebaute Monitoring- und Analyse-Funktionen erlauben es, die Prozesse mittels Simulation und Vergleichs-Tools zu verbessern. Mittels der integrierten Rules Engine können Regelsätze automatisiert und in den Prozessfluss eingebettet werden.

Zum Leistungsumfang von BPM Express gehört zudem eine einheitliche Benutzer-Schnittstelle, über die Team-Mitgliedern gleichzeitig am Design und der Analyse von Prozessen arbeiten können. Zum weiteren Lieferumfang gehört der WebSphere Application Server inklusive Service Integration Bus. »Unsere jüngste Mittelstandsstudie zeigt gerade für Deutschland, dass Geschäftsprozessmanagement eines der Topthemen ist, das die IT-Verantwortlichen umtreibt«, sagt Doris Albiez, Vice President Geschäftspartner & Mittelstand der IBM Deutschland GmbH. »Gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern haben wir jetzt eine Lösung an der Hand, die die beiden größten Hürden für den Einsatz von IT-gestütztem BPM im Mittelstand aus dem Weg räumt – Kosten und Komplexität«. Der IBM Business Process Manager Express soll ab Mitte Juni in Deutschland verfügbar sein.