Inspire mit neuem Partnerangebot: Ohne Entwicklungsarbeit zur eigenen BPM-Suite

Den Start des Diamond-Paketes für das Partnerangebot BPM inspire – integration hat Inspire Technologies jetzt angekündigt. Die Lösung bietet IT-Diensteistern und Softwareherstellern die Möglichkeit, ohne Entwicklungsarbeit mit einer eigenen BPM-Suite aufzuwarten.

Foto: Stefan Rajewski - Fotolia.com

»Wir vergeben bei diesem Modell an unsere Partner die vollständige Lizenz mit sämtlichen Funktionen, sodass sie die Suite unter eigener Marke und mit flexibler Preisgestaltung anbieten können«, sagt Andreas Mucke, Head of Business Development bei Inspire Technologies ((www.bpm-inspire.com)). Die lizenzierte Suite umfasst sämtliche Funktionen von BPM inspire. »Beim neuen Diamond-Paket behalten die Partner die komplette Marge beim Verkauf von Lizenzen und profitieren von zusätzlichen Leistungen wie umfassender Projektunterstützung, Marketing- und Vertriebsbudgets sowie der Nutzung von eigenen Entwickungsressourcen bei Inspire Technologies«, so Mucke. Dadurch sollen IT-Dienstleister und Systemhäuser im Bereich Prozessmanagement so flexibel agieren können wie mit einer selbst entwickelten Lösung.

Übersicht