Advertorial: Rückenwind fürs Projektgeschäft - Händler setzen auf Leasing

Drei von vier Unternehmensentscheidern nutzen Leasing für ihre Investitionspläne. Vor allem im IT-Umfeld haben Systemhäuser und Händler diesen Trend längst erkannt. Den damit verbundenen Vorteil auch: Leasing führt zu mehr Umsatz im Projektgeschäft.

(Foto: GRENKE)

IT ist Teil unseres Alltags und aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Die Anforderungen an IT-Lösungen sind hochkomplex und sehr individuell. Entsprechend vielseitig muss die Beratung sein. Professionalität, Individualität und Innovation sind das Maß, an dem Händler und Systemhäuser gemessen werden und welches hoch angesetzt wird. Aber reicht das aus, um sich am Markt nachhaltig zu positionieren?

Das gewisse Extra an Service
Ein ganzheitlicher Service ist gefragt, der über die Fachberatung der IT- Händler und Systemhäuser hinaus geht. Der dem schnellen Wandel und dem Fortschritt neuer Technologien im IT-Umfeld gerecht wird. Der so professionell, individuell und flexibel ist, wie die Fachberatung. Und der die Möglichkeiten und Chancen hinsichtlich einer unkomplizierten Finanzierung beinhaltet. »Das stellt für so manches Systemhaus eine Herausforderung dar, denn die Finanzierungsmöglichkeiten sind ebenso vielseitig wie komplex«, so Dominic Möhrmann, Vice President Sales bei GRENKE.

Um hier ganz vorne mitspielen zu können, holen sich die meisten Händler einen
Partner an ihre Seite, der sie und ihr Business versteht. Das Ziel kennt der
GRENKE Vertriebsleiter nur zu gut: »Eine professionelle Beratung in Sachen
Finanzierungslösungen und ergänzende Vertriebsunterstützung.«

Speziell Leasing hat für Systemhäuser und deren Kunden viele Vorteile
Drei von vier mittelständischen Unternehmen ziehen Leasing in Betracht, wenn
sie Investitionen planen*. Darunter zahlreiche Investitionen im Bereich IT. Die
Vorteile liegen auf der Hand:

  • Immer aktuelle Hard- bzw. Software
  • Schnelle und unkomplizierte Finanzierung für kurzfristige Projekte
  • Höchste Sicherheitsstandards dank modernster Sicherheitstechnik
  • Motivierte Mitarbeiter mit einer Technik, die Spaß macht und State of the Art ist
  • Und nicht zuletzt: finanzielle Vorteile gegenüber einem Kauf

Auf den richtigen Partner kommt es an
Über ihre Produkte wissen Systemhäuser und IT-Händler bestens Bescheid und
können hervorragend beraten. Woran es meistens hakt, sind Service und
Beratung in Sachen Finanzierung. Zumal durch Managed Services die Komplexität steigt. Und genau hier kann der richtige Partner optimal unterstützen. Als Vice President Sales bei GRENKE weiß Dominic Möhrmann aus Erfahrung: »Händler wünschen sich so einiges von einem Partner: Eine kompetente und individuelle Beratung, schnelle Prozesse, den persönlichen Kontakt, einen Ansprechpartner vor Ort und maßgeschneiderte Finanzierungslösungen für ihre Kundenprojekte.« Eben all das, was den Rücken frei hält, um sich voll und ganz auf sein Projektgeschäft zu konzentrieren.

Lassen Sie sich den Rücken freihalten
Leasing bedeutet Rückenwind. Bieten Systemhäuser oder Händler kein Leasing
an, entgeht ihnen eine große Chance, bestehende Kunden langfristig zu binden
oder neue zu gewinnen. Warum soll man sich das entgehen lassen?

*Marktstudie 2015 des Bundesverbands Deutscher Leasing-Unternehmer

Mehr Informationen zur Partnerschaft mit GRENKE finden Sie hier.