Mario Ester kommt als Director Public & Territory Sales Germany: Suse nimmt Mittelstand und öffentlichen Sektor ins Visier

Der langjährige Materna-Manager Mario Ester wechselt zu Suse und soll dort das Geschäft mit mittelständischen Unternehmen und dem öffentlichen Sektor ausbauen.

Mario Ester, Director Public & Territory Sales Germany bei Suse
(Foto: Suse)

Suse hat sich mit Mario Ester verstärkt, der als Director Public & Territory Sales Germany ein dediziertes Team mit Fokus auf mittelständische Kunden und öffentlichen Sektor leiten soll. In beiden Märkten sieht Suse einen wachsenden Bedarf an Beratungs- und Unterstützungsleistungen rund um die Transformation von IT-Infrastrukturen. »Der digitale Wandel erfordert neue Geschäftsmodelle, die auf einer flexiblen IT basieren«, sagt Ester. »Wenn agil und abteilungsübergreifend gearbeitet werden soll, müssen Unternehmen auch ihre Organisation verändern. Die richtigen Experten sind für den Erfolg solcher Bemühungen ein entscheidender Faktor.«

Ester kommt von Materna, wo er insgesamt 17 Jahre tätig war, zuletzt als Sales Director Government. Er bringt umfangreiche Erfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung mit und ist ein Experte für das Thema E-Government. Bei Suse soll er nun das entsprechende Vertriebsteam ausbauen, das Partnerökosystem für die neue Zielgruppe vergrößern und Kunden gewinnen.

»Mit Mario Ester gewinnen wir einen Vertriebsprofi, der über genau die Erfahrung im Mittelstand und im öffentlichen Sektor verfügt, die wir brauchen, um unser Engagement in diesen Märkten zu verstärken«, sagt Michael Jores, Regional Director Central Europe. »Er kennt die Bedürfnisse dieser Märkte und ist der Richtige, um unser Partnerökosystem in diese Richtung weiter auszubauen.«