E-Sport-Turnier: Hamburg im Gaming-Fieber

Am kommenden Wochenende blickt die weltweite E-Sport-Gemeinde erwartungsvoll nach Hamburg, wo sich beim »ESL One« die besten Teams in »Dota 2« messen.

Über 10.000 Besucher werden am Wochenende zu den E-Sport-Meisterschaften in Dota 2 erwartet
(Foto: Adela Sznajder / ESL One)

Für die nächsten drei Tage wird Hamburg zum Zentrum der weltweiten E-Sport-Fans. Von Freitag bis Sonntag messen sich in der Barclaycard Arena die aktuell besten Teams in der Multiplayer Online Battle Arena (MOBA) »Dota 2«. Mit dabei beim offiziellen »ESL One«-Turnier sind diverse internationale Teams wie »Team Aster«, »Evil Geniuses«, »paiN Gaming«, »Ninjas in Pyjamas« und die russische Mannschaft von »Virtus.pro«, die als heißer Favorit gehandelt wird. Sie alle hoffen, nach den vorherigen Ausscheidungs- und Eliminierungsrunden am Sonntag oben auf dem Treppchen stehen und dafür den begehrten Pokal und das Preisgeld von 300.000 Dollar einsacken zu können. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Cosplay Contest, Autogrammstunden und Shows. Die Livestreams der Matches können auf der Seite des Events verfolgt werden.