CRN Exklusiv-Interview: Acmeo-Chef Meyer zur Übernahme durch Infinigate

Im Exklusiv-Interview mit CRN äußert sich Acmeo-Chef Henning Meyer zur Übernahme des Cloud-Distributors durch Infinigate und erklärt, warum gerade der Security-VAD der beste Partner für sein Unternehmen ist.

(Foto: CRN)

Mit der Übernahme von Acmeo durch Infinigate sorgten die beiden Unternehmen für die Krachermeldung der Woche im Channel (CRN berichtete). Infinigate will mit der Übernahme von Acmeo seine Cloud-Aktivitäten forcieren und den Partnern ein auf Managed Security Services spezialisiertes Team zur Seite stellen, wie es in der Übernahmeankündigung heißt. Acmeo werde als eigene fokussierte Einheit innerhalb der Infinigate-Gruppe aufgestellt und bildet den Kern für die künftige Internationalisierung des Cloud-Geschäfts über alle Länder der Infinigate-Gruppe. Henning Meyer und Isabelle von Künßberg werden diese Einheit weiterhin gemeinsam leiten und treten als Gesellschafter in die Infinigate-Gruppe ein.

Im Exklusiv-Interview mit CRN erklärt Acmeo-Chef Meyer, wie der Schritt seinem Unternehmen bei der geplanten europäischen Expansion hilft und warum gerade Infinigate vom fachlichen und kulturellen Aspekt her der perfekte Partner für den Cloud-Distributor ist.