Ausbau im Cloud-Bereich angekündigt: Birgit Nehring wird Cloud-Chefin bei Ingram Micro

Ingram Micro hat mit Birgit Nehring eine neue Verantwortliche für den Cloud- und Software-Bereich gefunden.

Birgit Nehring wird mit Wirkung zum 15. Oktober Mitglied der Geschäftsleitung bei Ingram Micro und verantwortet als Director die Weiterentwicklung des Bereichs Cloud & Software des Distributors. Sie berichtet direkt an Deutschlandchef Alexander Maier und übergeordnet an Renée Bergeron, Senior Vice President Global Cloud Channel bei Ingram Micro.

Nehring wechselt vom Security-Spezialisten Infinigate nach Dornach. Beim Security-Distributor war in war sie seit dem Frühjahr als Head of Business Unit tätig und verantwortete das Business Development und das Produkt-Marketing. Zuvor übernahm sie Führungspositionen unter anderem bei VMware sowie in der Distribution bei Tech Data.

Nehring tritt bei Ingram die Nachfolge von Andreas Bichlmeir an, der den Distributor im Sommer verlassen hat. IM-Chef Alexander Maier zeigt sich überzeugt, die richtige Nachfolgerin gefunden zu haben: »Wir freuen uns sehr, dass wir Birgit Nehring für Ingram Micro gewinnen konnten. Ihr Einstieg als Director Cloud & Software und Mitglied der Geschäftsleitung bei Ingram Micro untermauert den Stellenwert und unsere Wachstumsambitionen in Bezug auf dieses strategisch relevante Geschäftsfeld. Sie wird dank ihrer großen Expertise den eingeschlagenen Erfolgsweg beschleunigen und unsere Hersteller bei ihrer Transformation in die Cloud begleiten. Birgit Nehring und ihr schlagkräftiges Team werden sich auf den Ausbau unseres Leistungsangebots in Richtung Services und Enablement konzentrieren, mit Schwerpunkt auf ISVs, IaaS, PaaS sowie Cyber Security.« Birgit Nehring kündigt an: »Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und darauf, die führende Position von Ingram Micro im Bereich Cloud & Software weiter auszubauen. Ingram Micro investiert schon seit Jahren international und lokal massiv in den Ausbau von Cloud-Know-how und -Technik und ist mit 200 unterschiedlichen Cloud-Lösungen in über 45 Ländern präsent. Der Cloud Marketplace bietet als automatisierte, effiziente Plattform die wesentliche Basis für den weiteren Ausbau des Cloud-Business, den ich mit meinem neuen Team maßgeblich vorantreiben will. Im Fokus werden hier Services rund um die Themen Software, Cyber Security und Presales stehen, die unsere Partner dringend benötigen, zum Teil aber nicht alleine vorhalten können.«