Ausbau des Cloud-Geschäfts: Mitel mit neuem Vice President International Cloud Sales

Mitel weitet sein Cloudgeschäft aus und hat deshalb Rami Houbby zum VP International Cloud Sales ernannt.

(Foto: Mitel)

Der TK-Anbieter Mitel hat Rami Houbby zum Leiter des Cloud-Sales-Teams ernannt. In der neu geschaffenen Position soll Houbby das Cloud-Geschäft des Anbieters stärken und dessen Kunden bei der Migration in die Cloud unterstützten. Neben der Sicherung der jetzigen Marktposition sollen auch neue Märkte erschlossen werden. Darüber hinaus wird Houbby die Cloud-Strategie des Unternehmens sowie neue Maßnahmen zur Kundengewinnung mitgestalten.

Der Manager ist gut im Cloud-Markt etabliert und bringt 25 Jahre Branchenerfahrung mit. Seit den 1990er Jahren arbeitet er an modernen Kommunikationslösungen für Unternehmen und Privatkunden, wo er mit dem Aufbau von Highspeed-Glasfasernetzen für 3Com und Allied Telesis begann. Zuletzt war Rami Houbby bei Broadsoft tätig, wo er als Vice President of Cloud (EMEA) die Geschäftsstrategie für die Skalierung des UCaaS-Geschäfts entwickelte und half, vor der Übernahme des Unternehmens eine leistungsfähige Cloud-Vertriebskultur in der Region zu installieren. Davor baute er als Managing Director der neu gegründeten britischen Tochtergesellschaft der deutschen NFON AG ein starkes, Channel-geführtes Cloud-Communications-Provider-Geschäft auf und machte das Unternehmen in knapp vier Jahren zu einem der führenden Anbieter.

»Ich arbeite seit vielen Jahren im Cloud-Bereich, aber es gab nie eine aufregendere Zeit als jetzt in dieser Branche«, so Houbby. »Mitel bietet seinen Kunden und Partnern die Wahl zwischen Public oder Private Cloud und unterstützt den wachsenden Trend der Cloud-Kommunikation ebenso wie Unternehmen bei der Entfaltung ihres vollen Potenzials – und zwar in dem Tempo, das für sie richtig ist.«