Oracle: Blockchain as a Service

Oracle hat seinen Blockchain Cloud Service veröffentlicht. Unternehmen sollen mit der Plattform schnell eigene Blockchain-Netzwerke aufbauen können.

(Foto: kmls - Fotolia)

Die Blockchain hat die Macht, viele Branchen zu beeinflussen und ist anwendbar auf Bereiche wie Transport, Supply Chain und Logistik, Energie, Einzelhandel und E-Commerce, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation und öffentlicher Sektor. Mit dem neuen Oracle Blockchain Cloud Service können Unternehmen laut Oracle einfach Blockchain-Netzwerke aufbauen, etwa um sicherere und effizientere Transaktionen durchzuführen oder Güter und Lieferketten zu überwachen. Außerdem sei es möglich, Blockchain-Netzwerke als Plattform anzubieten, mit anderen Organisationen zusammenzuarbeiten und Smart Contracts zu implementieren.

Die Oracle Blockchain-Plattform baut auf der Hyperledger Fabric der Linux Foundation auf, alle erforderlichen Infrastruktur-Komponenten werden dabei zur Verfügung gestellt. Dazu zählen unter anderem Container Lifecycle Management, Event Services, Identitätsmanagement, REST-Proxy sowie eine Reihe von Betriebs- und Monitoring-Tools, die alle über eine einheitliche Konsole bereitgestellt werden. Der Blockchain Service soll darüber hinaus umfassende Integrationsmöglichkeiten mit bestehenden Cloud- und On-Premises-Anwendungen sowie API-Management, Anwendungsentwicklungsumgebungen und neue Cloud-Applikationen bieten, um die Blockchain-Technologie für Anwendungsfälle wie Track & Trace, Herkunftsidentifizierung, Warrenty & Usage oder Kühllogistik einzusetzen.

Der Oracle Blockchain Cloud Service hat einen SLA von 99,95 Prozent Verfügbarkeit, eine integrierte Hochverfügbarkeitskonfiguration, autonome Wiederherstellungsagenten sowie kontinuierliche Ledger-Backup-Funktionen, die eine Disaster Recovery über mehrere Rechenzentren hinweg ermöglichen. Die Plug-and-Play-Fähigkeit mit Oracle und Anwendungen von Drittanbietern führt zu einer schnellen Integration mit verschiedenen Datensystemen, was die Time-to-Market erheblich beschleunigen soll und die Nutzung der Blockchain-Plattform über verschiedene Anwendungsfälle hinweg vereinfacht. »Blockchain verspricht, eine der umwälzendsten Technologien unserer Generation zu werden«, meint Amit Zavery, Executive Vice President, Oracle Cloud Platform.

Kommentare (1) Alle Kommentare

Antwort von Rolf-Dieter Baer , 01:54 Uhr

Klingt interessant; aber Bedenken wegen der Datensicherheit : Server-Standort mit Sicherheit in den USA