CRM-Paket: SAP will den CRM-Markt aufmischen

SAP stellt mit »C/4 HANA« eine CRM-Suite vor, die mehrere Lösungen des Software-Konzerns aus Walldorf zusammenfasst.

(Foto: semisatch - Fotolia)

Auf seiner Kundenveranstaltung »Sapphire« in Florida hat SAP eine CRM-Suite angekündigt: SAP C/4 HANA bündelt die bisherigen CRM-Lösungen von SAP und mehrere Produkte übernommener Unternehmen wie Gigya und Callidus Cloud sowie Hybris. Die einzelnen Bestandteile sollen nicht nur eine einheitliche Oberfläche bekommen, sondern auch auf einen einheitlichen Datenbestand zugreifen. Ältere CRM-Lösungen seien vorrangig auf die Erfordernisse des Vertriebs ausgerichtet. Beim neuen CRM-Paket gehe es um die Verbraucher, so SAP Vorstandschef Bill McDermott. Jeder Teil eines Unternehmens brauche eine einheitliche Sicht auf den Endkunden. Die neue CRM-Suite soll vollständig in das SAP-Portfolio von Geschäftsanwendungen integriert werden, allen voran die ERP-Suite SAP S/4HANA.

SAP C/4 HANA umfasst die SAP Marketing Cloud, SAP Commerce Cloud, SAP Service Cloud, SAP Customer Data Cloud und SAP Sales Cloud, zu der auch die SAP Hybris Revenue Cloud und SAP Hybris Cloud for Customer zählen. Darüber hinaus wurde die »SAP HANA Data Management Suite« angekündigt, die laut SAP erste umfassende Datenmanagement-Lösung, mit der Unternehmen aus ihren riesigen verteilten Datenmengen einen besseren Nutzen ziehen können.