Deutschland-Chefin geht: Annette Maier verlässt VMware

Vice President Annette Maier geht zum 31. Juli, und VMware muss den Chef-Posten für Deutschland neu besetzen.

Deutschland-Chefin Annette Maier
(Foto: VMware)

Annette Maier war seit 2012 bei dem Unternehmen und wurde 2016 Deutschlandchefin. Zu ihren Aufgaben zählte auch der Ausbau des Partner-Kanals. In einer Mitteilung von VMware heißt es, Annette Maier habe eine persönliche Karriereentscheidung getroffen und werde das Unternehmen zum 31. Juli verlassen.

Auf der Suche nach einem neuen Leiter für Deutschland wird Luigi Freguia, Vice President Central and Eastern Region, tätig sein und bis zur Neubesetzung die Aufgaben von Maier übernehmen. Wohin sie wechselt, ist noch nicht bekannt, Gerüchte bringen Google ins Spiel.