Erich Sumner und Thomas Glashauser: Viewsonic stärkt Vertriebsteam

Mit Erich Sumner und Thomas Glashauser verstärkt Viewsonic erneut sein Fachhandelsteam, um der steigenden Nachfrage des Marktes zu begegnen.

Viewsonic baut sein Fachhandelsteam weiter aus. Mit Erich Sumner und Thomas Glashauser verstärken zwei Fachhandelsprofis das Team, die jeweils seit rund 20 Jahren im IT-Reseller-Markt aktiv sind. Damit möchte der Hersteller das Wachstum, das seit dem Neustart 2016 kontinuierlich nach oben zeigt, weiter fortsetzen. »Unser Ziel ist es, auf allen relevanten Absatzkanälen präsent zu sein und uns professionell aufzustellen. Der Fachhandel liegt uns dabei persönlich besonders am Herzen, denn hier kommt es sehr auf die persönliche Note, Erfahrung sowie Kompetenz im Umgang mit Partnern und Produkten an«, erklärt Dominic Mein, Vertriebsleiter DACH bei Viewsonic. Denn im komplexere Lösungen und Marktstrukturen erfordern fachkundige Ansprechpartner für Reseller.

Erich Sumner (Foto: Viewsonic)

Erich Sumner geht bei Viewsonic als Account Manager B2B an Bord. Er hat zuvor Erfahrungen bei der Systeam Distributions GmbH, Also und Asus gesammelt und verfügt über ein großes Netzwerk und entsprechendes Produkt Knowhow im Bereich IT.

Thomas Glashauser (Foto: Viewsonic)

Thomas Glashauser wird als Focussales Viewsonic bei Ingram das B2B-Geschäft weiterentwickeln und ausbauen. Er verfügt ebenso über eine langjährige Erfahrung im Channel. Die meiste Zeit seiner Laufbahn – rund 18 Jahre – verbrachte er bei der Ingram Micro Distribution GmbH. Dort baute er ein starkes Netzwerk an Kontakten speziell im Display-Geschäft auf.

»Die beiden neuen Kollegen unterstützen unser Vertriebsteam um Markus Husak, Christian Treschan, Christopher Wasserberg und Carsten Jochmann. Damit setzt Viewsonic weiter konsequent auf den Ausbau des Fachhandels und garantiert entsprechenden professionellen Support«, erklärt Dominic Mein. »Wir sehen seit Monaten ein gestiegenes Interesse an Viewsonic und unserem Partner-Programm. Wir stocken das Team weiter auf, um auch weiterhin Reseller zu deren Zufriedenheit professionell, schnell und persönlich bedienen zu können. Auch in Zukunft werden wir die strategische Ausrichtung mit einem Fokus auf den B2B-Fachhandel weiter vorantreiben.«