Chief Process Officer und Chief Logistics Officer für Also: Also stellt Deutschlandgeschäftsführung neu auf

Reiner Schwitzki wird neuer Chief Process Officer von Also. Simone Blome-Schwitzki wird seine Nachfolgerin als Sprecherin der Deutschlandgeschäftsführung. Außerdem wird Andreas Ruhland die Sales-Verantwortung in der Geschäftsführung übernehmen, denn Sylke Rohbrecht verlässt den Distributor.

(Foto: Also)

Also treibt die Transformation des Unternehmens voran und schafft dafür zwei neue Funktionen jeweils mit Berichtslinie an die Konzernleitung. Reiner Schwitzki, seit sieben Jahren Sprecher der Geschäftsführung der Also Deutschland GmbH, wird ab sofort zum Chief Process Officer ernannt. In dieser Rolle wird er auf Gruppenebene die Digitalisierung sämtlicher Geschäftsprozesse vorantreiben, um Effizienzen konzernweit zu steigern. Simone Blome-Schwitzki wird seine Nachfolgerin als Sprecherin der Deutschlandgeschäftsführung. Außerdem wird Andreas Ruhland die Sales-Verantwortung in der Geschäftsführung übernehmen, denn Sylke Rohbrecht verlässt den Distributor. Zeitgleich wird Hermann Scharl, seit 15 Jahren Leiter der Logistik der Also Deutschland GmbH, Chief Logistics Officer. Er übernimmt die fachliche Verantwortung für sämtliche 15 Logistikstandorte von Also in Europa. Seine Aufgabe wird es sein, die operative Qualität und Prozesseffizienz auch auf Basis von Best Practices aus Deutschland gezielt fortzuentwickeln sowie strategische Zukunftsthemen für Also zu implementieren. Reiner Schwitzki und Herrmann Scharl bringen die richtige Erfahrung mit, um unsere Prozesse gruppenweit zu optimieren. Ihre Rollen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Transformation. Wir setzen gezielt auf Digitalisierung und Prozessoptimierung, um unsere Effizienz und Effektivität für unsere Kunden nachhaltig zu verbessern«, sagte Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding AG.