Gerhard Sundt unterstützt Geschäftsführung der Datacenter Group: Neuer Beirat der Datacenter Group

Die Datacenter Group hat Gerhard Sundt als neuen Beirat aufgenommen. Der Experte soll die Geschäftsführung bei der strategischen Ausrichtung neuer Geschäftsfelder unterstützen.

Gerhard Sundt ist neuer Beirat der Datacenter Group

Gerhard Sundt ist neuer Beirat der Datacenter Group. Der Experte soll die Geschäftsführung des Wallmenrother Generalanbieters von physikalischen IT-Infrastrukturebei der Erschließung neuer Geschäftsfelder unterstützen.

Der 60-Jährige ist langjähriger und anerkannter Experte auf den Gebieten Digitalisierung, Dienstleistungsrechenzentren sowie Marketing und Vertriebsstrategien. Er ist unter anderem Aufsichtsratsmitglied und Investor in einer Reihe von High-Tech-Unternehmen. Außerdem war er in führenden Positionen in verschiedenen Unternehmen tätig. Dazu zählen Gartner Group, die Deutschen Telekom, Hewlett-Packard sowie die D.Logistics AG.

»Gerhard Sundt gestaltet die Zukunft der IT aktiv mit und verfügt über ein enormes Netzwerk von Digital Natives. Aufgrund seiner vielfältigen Tätigkeitsschwerpunkte und Erfahrungen ist er ein Visionär für künftige Anforderungen und damit idealer Partner für uns«, erklärt Thomas Sting, Geschäftsführer der Datacenter Group. »Wir freuen uns sehr, mit seiner Unterstützung die Bedürfnisse unserer Kunden vor allem hinsichtlich Digitalisierung und Dienstleistungen in Rechenzentren noch besser zu validieren und unser Portfolio dahingehend weiter auszubauen«.

Die Datacenter Group versteht sich als Komplettanbieter für physikalische IT-Infrastrukturen. Zu den Leistungen gehören sowohl die Analyse und Planung kompletter Rechenzentren als auch die schlüsselfertige Errichtung von IT-Standorten sowie anschließende Service- und Wartungsleistungen. Die Produktion höchstverfügbarer Sicherheitsprodukte gehört ebenfalls zum Portfolio und rundet das ganzheitliche Spektrum der Gruppe ab.