Spezialist für Protokollanalyse: Solarwinds übernimmt Loggly

Solarwinds erweitert sein Portfolio an SaaS-Lösungen mit dem Anbieter für cloudbasierte Protokollanalysesoftware.

(Foto: DOC RABE Media - Fotolia)

Solarwinds gab den Abschluss der Übernahme von Loggly bekannt, einem Anbieter für cloudbasierte Protokollüberwachungs- und Protokollanalysesoftware. Mit der Transaktion verstärkt das Unternehmen auch sein Team im Bereich Softwareentwicklung. Loggly sammelt und strukturiert Protokolldaten. Benutzer können so ihre Daten analysieren und visualisieren, um Trends zu erkennen und Berichte anzufertigen. Die Übernahme ergänzt das Solarwinds-Portfolio an SaaS-basierten Cloud-Überwachungslösungen.

Mit der Übernahme baut Solarwinds auch seine Kompetenz in den Bereichen Cloud-Softwareentwicklung und -Analytics aus. Die ehemaligen Führungskräfte von Loggly, Manoj Chaudhary, CTO and Vice President, Engineering, und Vito Salvaggio, Vice President, Product, werden bei Solarwinds als Führungskräfte im Bereich Engineering und Produkte tätig sein. Mitglieder der Kernteams für Entwicklung, Betrieb, Support, Vertrieb und Marketing wechseln im Rahmen der Übernahme zu Solarwinds.

»Die schnelle Visualisierung großer Datenmengen mit Hilfe von Protokollanalysen ist für die Lösung vieler Probleme in den vielfältigen, komplexen Umgebungen von Cloudanwendungen und Mikroservices von heute unerlässlich«, sagt Christoph Pfister, Executive Vice President im Bereich Produkte bei Solarwinds. »Dank der Erweiterung unseres umfangreichen Portfolios durch Loggly können unsere Kunden sich einen schnelleren Überblick verschaffen und Probleme schneller lösen, und das zu einem erschwinglichen Preis.«