CRN Solution Day »Business-Cloud-Lösungen«: Mit Managed Services im Systemhaus zum Erfolg

Wie sich Systemhäuser erfolgreich als MSP aufstellen, erfahren die Besucher des CRN Solution Days »Business-Cloud-Lösungen« am 11. Mai im Verlagsgebäude der WEKA FACHMEDIEN.

Systemhaus-Chefs berichten aus der Praxis: Boris Hajek (Losstech), Karsten Agten (IT-On.NET), Franz-Josef Michgehl (Michgehl&Partner) und Simon Berger (be-solutions)

Mit Cloud und Managed Services können Systemhäuser ihr Dienstleistungsportfolio ideal erweitern und neue Geschäftsfelder im Wachstumsmarkt IT-Services erschließen. Standardisierte Lösungen und hohe Prozess-Automationen sorgen für reibungslose Skalierung und hohe Margen. CRN stellt neue Business-Cloud-Lösungen für verschiedene IT-Aufgaben vor und lässt Systemhaus-Chefs von ihren Erfahrungen und eigens entwickelten Lösungen berichten.

Boris Hajek, Geschäftsführer der Losstech GmbH, stellt eine hochinnovative, effiziente und kompakte Virtualisierungs-Lösung vor. Der »sanXaler« ist ein hyperkonvergentes System, das als Basis eigener Hochgeschwindigkeits-Cloud-Dienste genutzt werden kann und durch seine modularen, ökonomischen und ökologischen Eigenschaften viele Vorteile bietet.

Für IT-Dienstleister, deren Kunden im rechtlichen Umfeld tätig sind, bringt der juristische Rahmen einige Herausforderungen mit sich. Wie Systemhäuser im Managed-Service-Umfeld diese meistern und welche Chancen und Potenziale in dieser Kundengruppe stecken, erklärt Franz-Josef Michgehl, Chef und Gründer des auf Anwälte spezialisierten Systemhauses Michgehl & Partner.

IT-Prozesse sind keine Standard-Prozesse und müssen mit jedem Kunden individuell abgestimmt, implementiert und dokumentiert werden. Wie solche Automation in IT-Betriebsprojekten funktionieren kann, erfahren die Solution-
Day-Besucher von Karsten Agten, ­Geschäftsführender Gesellschafter der
IT-ON.NET-Unternehmensgruppe.

Die Umstellung auf Managed-Services-Angebote stellt nicht nur für Kunden, sondern auch für Systemhäuser einen fundamentalen Wechsel in der IT-Kultur dar. Simon Berger, Geschäftsführer des Full-Service-Dienstleisters be-solutions aus Grasbrunn bei München, teilt seine Erfahrungen, die er und sein Unternehmen bei der Einführung von Managed-Services-Plattformen gemacht haben.

Zudem präsentieren die CRN-Partner Datto und Ebertlang ihre maßgeschneiderten Lösungen für MSPs.

Marc Fischer, Head of MSP Sales bei Ebertlang, stellt ConnectWise Automate vor und klärt auf, wie damit Remote Monitoring und Management durchgeführt werden, um mit automatisierten IT-Dienstleistungen mehr Effizienz zu erreichen. Die Wartung der Kunden wird mit der Lösung in konstanter Qualität, automatisch und in kürzester Zeit über eine zentrale Konsole durchgeführt.

Klaus Kahle, Channel Account Manager DACH bei Datto Emea, zeigt, wie MSPs ihre Kunden mit Business Continuity gegen Ransomware schützen. Eine ganhzeltiche Unternehmensstrategie und vor allem eine Datensicherungslösung, die Backups aller Daten in kurzen Zeitintervallen an einem sicheren Ort abspeichert, sind dazu notwendig. Sollten Angreifer es doch einmal schaffen, alle Security-Schichten zu durchbrechen, kann einfach der Datenbestand vor dem Angriff wieder eingespielt werden.

Teilnahme kostenlos – Voranmeldung erwünscht.