CRN-Interview mit Also-Geschäftsführerin Simone Blome: »Mit Vertical Cloud Solutions eröffnen wir Partnern neue Geschäftsmöglichkeiten«

Simone Blome, Geschäftsführerin für den Solutions-Bereich, sieht Also in einer führenden Rolle in der Cloud-Distribution. Im CRN-Interview erklärt sie, wie Reseller mit dem Cloud-Angebot der Also die Potenziale im Wachstumsmarkt nutzen können.

Simone Blome von Also
(Foto: Also)

CRN: Wie entwickelt sich die Nachfrage nach Cloud-Lösungen?

Simone Blome: Von Monat zu Monat spüren wir eine signifikant steigende Nachfrage von unseren Fachhandelspartnern für unsere Lösungen im Also Cloud Marketplace. Besonders interessant ist es, wie sich immer mehr spezielle Branchenlösungen herauskristallisieren – beispielsweise Themen wie Verbesserung der Teamarbeit einzelner Abteilungen in Projekten.

CRN: Welchen Geschäftsansatz verfolgen Sie beim Cloud Computing? Welche Cloud Computing-Angebote bieten Sie Ihren Resellern an?

Blome: Wir sind mit dem Also Cloud Marketplace der zentrale Zugang für unsere Reseller in die Cloud. Im Cloud Marketplace bieten wir unseren Partnern die Möglichkeit, Commodity Anwendungen monatlich zu beziehen. Wir ergänzen das Portfolio um spezielle Lösungen aus dem ISV-Bereich als Alternativen zu bestehenden oder als Add-Ons und geben Ideen zur weiteren Vermarktung mit. Der Marktplatz bietet unseren Resellern alle Funktionalitäten, damit sie ihren Kunden Cloud-Services bereitstellen und diese abrechnen können – und das mit einem 24/7 Support im Hintergrund.

CRN: Worin sehen Sie die Vorteile einer solchen Hersteller-übergreifenden Plattform?

Blome: Partner können über unsere Plattform auf bekannte und neue Services aus der Cloud direkt zugreifen und sich aus diesem Produktkatalog ein eigenes individuelles Angebot erstellen. Zudem bieten wir durch unsere neuen Funktionen Private Catalogue und Partner Branding die Möglichkeit, dass Reseller eigene Dienstleistungen und Services direkt selbst ergänzen und über die Plattform an ihre Endkunden vermarkten. Das ist besonders attraktiv und wird sehr gut angenommen, weil unsere Reseller ihren Marktplatz in ihrer eigenen CI branden können.

Unsere Partner nehmen den Cloud Marktplace sehr gut an. Besonders im Bereich Collaboration sind wir im letzten Jahr sehr stark gewachsen und ganz klar führend im deutschen Markt.

---pagbereak---

Erster Schritt: Eigenes Haus digitalisieren

CRN: Worin bestehen nach wie vor die größten Herausforderungen für den ITK-Fachhandel beim Einstieg in das Geschäft mit Cloud-Lösungen?

Blome: Viele Reseller stecken noch in der Umsetzung auf ein Cloud Business Modell, oder haben schlimmstenfalls noch nicht damit angefangen. Hier ist wirklich Eile geboten. Wir machen besonders gute Erfahrungen mit Resellern, die im ersten Schritt ihr eigenes Unternehmen digitalisieren und auf die Cloud ausrichten.

CRN: Mit welchen Services und Betreuungsmaßnahmen unterstützen Sie Ihre Partner bei der Transformation seines Geschäfts?

Blome: Wir bieten Resellern viele Varianten und Möglichkeiten sowie umfangreichen Support, um die ersten Schritte in die „neue“ Welt zu gehen. Dazu gehören Workshops auf Geschäftsführer-Ebene oder Schulungen, Webinare mit Service Providern und Face-to-Face Workshops vor Ort, um zusammen neue Ideen für das zusätzliche Business Modell zu schaffen.

CRN: Inwiefern hat sich für Sie und Ihre Partner die gewohnte Konkurrenzsituation durch Cloud Computing geändert?

Blome: Also ist als erster großer Marktplatz in Deutschland an den Start gegangen. Aufgrund der ausgereiften Funktionalität unserer Plattform konnten wir uns eine führende Position verschaffen. Unsere Erfahrung zeigt, dass eine gute Plattform plus eine gute Beratung durch unser dediziertes Cloud Sales-Team die zwei wichtigsten Faktoren sind, um uns gegenüber dem Wettbewerb abzusetzen.

CRN: Inwiefern adressieren Sie über Ihr Cloud-Angebot auch komplett neue Kundengruppen, die bislang nicht mit der Distribution zusammengearbeitet haben?

Blome: Unser Portfolio erweitert sich stetig, vom klassischen A-Brand bis zum Vertical Anbieter aus der Cloud. Gerade mit Vertical Cloud Solutions eröffnen wir unserer Partner-Landschaft in der Cloud komplett neue Geschäftsmöglichkeiten bzw. Kundengruppen. Einige unserer großen Partner im Cloudbereich sind keine klassischen Kunden aus der alten Distributionswelt. Sie sind hochspezialisiert in der Beratung und Umsetzung von Digitalisierungsprozessen.