Cloud-Dienste für Kunden in Deutschland: VMware plant deutsches Rechenzentrum

Der amerikanische Softwarehersteller VMware erhofft sich von einem Rechenzentrum in Deutschland Aufwind für seine Cloud-Dienste.

Simone Frömming, Country Manager Germany bei VMware
(Foto: VMware)

Der Virtualisierungsspezialist VMware richtet in Deutschland ein Rechenzentrum für seine Cloud-Dienste vCloud Air (ehedem: vCloud Hybrid Service) ein. Den Betrieb aufnehmen soll es im ersten Quartal des nächsten Jahres.

Der amerikanische Softwarehersteller betreibt bereits zwei solche Rechenzentren in Großbritannien. Datenschutz, -sicherheit und -hoheit seien wichtige Kundenanliegen, hat der IT-Anbieter nun erkannt. Eine Umfrage von VMware bei rund 225 IT-Administratoren in Deutschland hatte ergeben, dass für 93 Prozent der Standort des Cloud-Anbieters ein wesentliches Auswahlkriterium darstellt. Der neue Standort in Deutschland werde dazu beitragen, die Anforderungen der Kunden zu erfüllen, meint VMware. US-amerikanische Unternehmen sind allerdings per Gesetz dazu verpflichtet, auf Anforderung ihrer Regierung Daten ihrer Kunden unabhängig vom Standort der Speicherung herauszugeben.