CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2014 | Software: Wählen Sie die Software-Champions 2014

Sie als CRN-Leser können bestimmen, welche drei Channel-Manager im Software-Bereich ihre Aufgabe besonders gut erfüllen und dafür mit dem Channel-Champions-Award 2014 ausgezeichnet werden.

Der Internationale

Floris van Heijst, General Manager Mittelstands- und Partnergeschäft bei Microsoft Deutschland. (Foto: Microsoft)

Floris van Heijst ist seit Juli 2013 General Manager Mittelstands- und Partnergeschäft und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland. Seine Aufgabe sieht er darin, die Partnerlandschaft in die Richtung »Mobile first, Cloud first« zu entwickeln. Es gilt, neue Partnertypen zu gewinnen, sie beim Aufbau adäquater Geschäftsmodelle zu unterstützen und gleichzeitig die etablierten Partner auf die Reise mitzunehmen. Um dies besser tun zu können, hat er kürzlich sein Management-Team personell und strukturell verändert.

Die Partner sollen die Cloud-Angebote wie Azure und Office 365 besser verkaufen, daneben sind Private und Hosted Clouds im Fokus. Partnern will er konkrete Anknüpfungspunkte und Unterstützung geben. »Unsere Partnerprogramme wurden um Komponenten erweitert, die Public, Hosted oder Hybrid Clouds betreffen«, erläutert van Heijst. Für Office 365 stehen im Rahmen des SureStep-Programms persönliche Berater für Partner zur Verfügung, sodass sie ihre ersten beiden Projekte leichter abschließen können. KMUs will van Heijst über den Channel facettenreiche Angebote machen.

Der gebürtige Holländer ist seit 2005 bei dem größten Softwarehersteller der Welt an Bord: anfangs als Leiter des Mittelstands- und Partnerbereichs inklusive des OEM-Geschäfts für Microsoft Schweiz und seit 2007 als Marketing and Operations Lead, ebenfalls in der Schweiz und in den letzten drei Jahren in Indien. Davor arbeitete der Manager in Vertriebs- und Marketingpositionen, unter anderem bei den amerikanischen Softwareherstellern Peoplesoft und Sybase.