Instrument für Mitarbeiterbindung: Gemeinsames Projekt von Wirecard und cadooz

Wirecard und cadooz geben gemeinsam Co-Branding-Prepaidkarten auf den Markt. Sie sollen sich besonders als Motivations- und Belohnungsinstrument zur Mitarbeiterbindung eignen.

Wirecard und cadooz kooperieren (Foto: Wirecard)

Wirecard hat das neue Co-Branding-Projekt von cadooz übernommen. Die Hamburger Firma ist ein Full-Service-Anbieter für Gutscheine, Sachprämien und Incentivelösungen im deutschsprachigen Raum.

Die Kooperation umfasst die Herausgabe von zwei Maestro-Prepaidkarten in unterschiedlichen Ausführungen: Die »cadoozCard» und die »cadoozCard plus». Beide Karten eignen sich als Motivations- und Belohnungsinstrument zur Mitarbeiterbindung. Die Herausgabe der Karten ist kürzlich in Deutschland gestartet. Eine Ausweitung auf weitere europäische Länder soll zügig umgesetzt werden.

Unternehmen, die Mitarbeiter belohnen und langfristig an sich binden möchten, haben die Wahl: Möchten sie ihren Mitarbeitern eine Prepaidkarte nur für ein Netzwerk mit ausgewählten Shopping-Partnern zur Verfügung stellen, steht die »cadoozCard» zur Verfügung. Die »cadoozCard plus« bietet erweiterte Flexibilität und kann darüber hinaus in jedem Lebensmitteleinzelhandel, Discounter und bei Tankstellen eingesetzt werden, die Maestro akzeptieren. Auf Wunsch wird jedes Kartenprodukt mit Firmenlogo oder komplett im Corporate Design personalisiert.

»Wirecard zählt zu den führenden Herausgebern von innovativen Prepaidkarten. Mit den verschiedenen Kartenausführungen bieten wir Unternehmen ein einzigartiges, flexibles Instrument zur Mitarbeiterbindung, das sämtliche regulatorische Anforderungen eines E-Geld-Produkts erfüllt. Durch die Maestro-Funktion stellen wir sicher, dass Kunden ein breites Akzeptanznetzwerk aus Shopping-Partnern nutzen können«, meint Volker Patzak, Vice President Business Development von cadooz.

»Durch unsere langjährige Erfahrung sehen wir enormes Potenzial in Co-Branding-Produkten«, sagt Klaus Kröger, Geschäftsführer bei Wirecard Card Solutions, und ergänzt: »Zudem sind Kartenprodukte in jeglicher Form gefragter denn je und eignen sich hervorragend zur Kunden- und Mitarbeiterbindung. Daher freuen wir uns sehr, dass wir dieses Projekt zusammen mit cadooz realisieren.«

Bereits mehr als 3.000 Unternehmen verschiedener Branchen wenden die Konzepte von cadooz für die Incentivierung von Mitarbeitern, zur Verkaufsförderung oder als Marketinginstrument an. Mit den neuen, über Wirecard emittierten Karten wird die cadooz-Produktpalette verstärkt und weitere Absatzkanäle eröffnet.