Schwerpunkte

Um 817 Millionen Dollar wertvoller

Amazon-Aktie geht durch die Decke

31. Januar 2020, 09:51 Uhr   |  Martin Fryba

Amazon-Aktie geht durch die Decke
© Richard Drew/AP/dpa

Deutlich mehr Gewinn als Analysten prognostizierten: Die ohnehin schon riesige Marktkapitalisierung von Amazon steigt am Donnerstag um fast 13 Prozent. Das vierte Quartal fiel für den Onlinehändler und Cloud-Anbieter äußerst stark aus.

Um einen Schlag um 817 Millionen US-Dollar wertvoller: Die sehr guten Zahlen im vierten Quartal, die Amazon am Donnerstag nach Börsenschluss bekannt gab, ließ den Kurs im außerbörslichen Handel geradezu explodieren. Er kletterte um 12,7 Prozent auf 1.870 Dollar. Der aktuelle Wert des nach Apple und Google drittwertvollsten Unternehmens im Nasdaq beträgt aktuell 921 Milliarden Dollar.


Online-Handel und Cloud-Angebote von AWS haben sich im Weihnachtsquartal prächtig entwickelt. Der Umsatz kletterte um mehr als ein Fünftel auf 87,4 Milliarden Dollar. Amazon verbesserte seinen Gewinn um acht Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar – deutlich mehr als die Analystenschätzungen.

(Ergänzung von dpa, 13.30 Uhr]
AWS steigerte die Einnahmen um 40 Prozent auf zehn Milliarden Dollar. Der operative Gewinn der Sparte kletterte um 19 Prozent auf 2,6 Milliarden Dollar, wie der weltgrößte Online-Händler am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Amazon steht im Cloud-Geschäft zugleich unter Konkurrenzdruck durch Microsoft und Google, die ebenfalls starkes Wachstum vorweisen können.


Im gesamten abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 steigerte Amazon den Gewinn von 10,1 Milliarden auf 11,6 Milliarden Dollar. Die Erlöse des Konzerns kletterten von 232,9 Milliarden auf 280,5 Milliarden Dollar. Damit verzeichnet der Online-Shopping-Gigant zwar nach wie vor ein sehr starkes Wachstum, bleibt jedoch noch immer weit entfernt vom weltgrößten Einzelhändler Walmart. Dessen Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2019 zwar nur um knapp drei Prozent, lag mit 514,4 Milliarden Dollar aber weiter deutlich über dem von Amazon.

Seite 1 von 2

1. Amazon-Aktie geht durch die Decke
2. Amazon hat wertvollste Marke

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Amazon

Cloud Business

Cloud Computing