Schwerpunkte

Partnerkonferenz 2017 in Fulda

Acmeo nach dem Wachstumsschub

28. September 2017, 10:01 Uhr   |  Peter Tischer | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Fit für die Zukunft

Nach den großen Veränderungen sieht Acmeo sich an seinem zehnten Geburtstag für die Zukunft gut gerüstet. Mit den neuen Mitarbeitern wollen die Hannoveraner näher bei den Partnern sein und die Kommunikation intensivieren. Diese sollten laut Meyer inzwischen so eingearbeitet sein, dass Partner die gewohnte Acmeo-Qualität erwarten können. Auch die kurz vor Beginn der Partnerkonferenz verkündete Zusammenarbeit mit der Einkaufsplattform IT-Scope ist hier ein weiterer Baustein. Systemhauspartner können zukünftig die unterschiedlichen IT-Scope-Abonnements über den Distributor beziehen. Wie Meyer gegenüber CRN in Fulda berichtete, haben dort bereits viele Partner die Möglichkeiten der Beschaffungsplattform im Zusammenspiel mit Acmeo ausgelotet.

Acmeo Partnerkonferenz 2017

In Fulda feierte der Cloud-Distributor sein zehnjähriges Bestehen (Foto: Acmeo)
Rund 350 Aussteller und Systemhauspartner brachten das Esperanto an seine Kapazitätsgrenze (Foto: Acmeo)
Natürlich wurde in Fulda auch auf eine gute Ernährung geachtet (Foto: Acmeo)

Alle Bilder anzeigen (15)

Seite 3 von 3

1. Acmeo nach dem Wachstumsschub
2. Zukauf in der Schweiz
3. Fit für die Zukunft

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

acmeo cloud-distribution

Cloud Business

Cloud Computing