Schwerpunkte

Bluechip erweitert »Businessline«-Serie

Zuwachs für Bluechips Mini-PC-Familie

18. Mai 2018, 16:17 Uhr   |  Michaela Wurm

Zuwachs für Bluechips Mini-PC-Familie

Mini-PC der »Bluechip Businessline S31«-Serie

Das Mini-PC-Portfolio der Bluechip Computer AG bekommt Zuwachs. Für die drei neuen »Businessline«-PCs stehen zahlreiche Ausstattungsoptionen zur Wahl.

Mit den neuen »Bluechip Businessline«-Systemen »S3132«, »S3152« und »S3172« erweitert der Hersteller und Distributor sein Eigenmarken-Sortiment um kompakte Multimedia-PCs. Die neuen Minis sind wahlweise mit einem Intel Core-i3-, i5- oder i7-Prozessor, bis zu 32 Gigabyte Arbeitsspeicher und bis zu zwei Speichermedien – SSD oder HDD – erhältlich. Zahlreiche Anschlüsse, wie beispielsweise vier USB-3.1-Ports sorgen für beste Konnektivität. Per HDMI und DisplayPort lassen sich bis zu zwei 4K-Monitore ansteuern. Die drahtlose Kommunikation erfolgt über schnelles AC-WLAN sowie das integrierte Bluetooth 4.2.

Dank der im Lieferumfang enthaltenen VESA-Halterung können die Mini-PCs bequem auf der Rückseite des Monitors montiert werden und bilden zusammen ein platzsparendes, modulares All-in-One-System. Das optional erhältliche optische Laufwerk, welches per USB-Dongle verbunden wird, bietet eine größere Erweiterbarkeit sowie serielle und parallele Anschlüsse für die Anbindung von älteren Geräten.

Die Systeme sind ab sofort bei Bluechip erhältlich. Die vom Hersteller empfohlenen Verkaufspreise beginnen ab 599 Euro.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Intel, Bluechip Computer

PC

Client