Schwerpunkte

Logistik ausgelagert und eingestellt

Update! B.Com bleibt vorerst lieferunfähig

25. März 2013, 16:20 Uhr   |  Samba Schulte | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Aktivposten Mitarbeiterstamm

Indes scheint eine Rettung der B.Com immer unwahrscheinlicher, denn die Firma besitzt offenbar nur einen für mögliche Investoren interessanten Aktivposten: Das Team, das von den Handelskunden hoch geschätzt wurde, wie auch die CRN-Marktforschung »Channeltracks« beweist. B.Com wurde in den vergangenen Jahren in der Händlerbefragung der CRN stets zu den besten Grossisten Deutschlands gewählt. Dabei hatte B.Com, nach einem sehr guten 1. Platz in der CRN-Leserwahl des Jahres 2011, im vergangenen Jahr bei der Bewertung seiner Services etwas nachgegeben: Mit Händlernote 2,08 belegte der Kölner Distributor 2012 nur den drittletzten Rang im Prämiertenfeld.

Seite 2 von 2

1. Update! B.Com bleibt vorerst lieferunfähig
2. Aktivposten Mitarbeiterstamm

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Distributor B.Com sucht Retter
B.Com muss Insolvenz anmelden
B.com nimmt Eset ins Programm

Verwandte Artikel

B.Com