Schwerpunkte

Kompaktkameras

Panasonics neues Lumix-Portfolio

31. Januar 2012, 11:39 Uhr   |  

Panasonics neues Lumix-Portfolio

Panasonic hat seine neuen Lumix-Kompaktkameras für das Jahr 2012 vorgestellt: Die zwei neuen Reise-Zoomkameras TZ31 und TZ25, die zwei Unterwasser-tauglichen Outdoor-Modelle FT4 und FT20, sowie die Superkompakte FX80.

Hauptmerkmal der Reise-Zoomkameras Lumix TZ31 und TZ25 sind ihre großen Brennweitenbereiche bei sehr geringer Gehäusetiefe. Das mit einem 20fach-Zoom 24-480 mm ausgestattete 14-Megapixel-Modell TZ31 ist nur noch 28 mm dick, das 12-Megapixel-Modell TZ25 mit 16-Zoom 24-384 nur 33 mm.

Panasonic Lumix TZ31

Alle Bilder anzeigen (4)

Der schnelle MOS-Sensortyp erlaubt sogenannte Multi-Shot-Funktionen, bei denen mehrere Einzelbilder etwa zu einem Panorama-, 3D- HDR- oder unverwackeltem Nachtfoto zusammengesetzt werden. Eine Besonderheit der TZ31 für 370 Euro ist ihr GPS-System, das nicht nur den Ort der Aufnahme zu jedem Bild aufzeichnet, sondern auch eine Kompass- und Kartenfunktion aufweist. Anders als die TZ25 für 330 Euro erlaubt die TZ31 auch Touchscreen-Bedienung bis hin zu Touch-AF und -Auslösung. Full-HD-Videos nimmt die TZ31 mit 1080p und Stereoton auf, die TZ25 mit 1080i in mono.

Panasonic Lumix TZ25

Alle Bilder anzeigen (4)

Seite 1 von 3

1. Panasonics neues Lumix-Portfolio
2. Naturburschen: Outdoor-Serie mit Nehmerqualitäten
3. Ladylike

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Panasonic greift mit Android-Smartphones an
Neue Führungspositionen bei Panasonic Deutschland
Der Chuck Norris unter den Displays
TV-Vergleichstest: Dicke Dinger
Vier solide Blu-ray-Player im Vergleich

Verwandte Artikel

Panasonic

Unterhaltungselektronik