Schwerpunkte

Xerox

Neue Drucksysteme mit Connect Key

21. Oktober 2014, 10:05 Uhr   |  Elke von Rekowski | Kommentar(e)

Neue Drucksysteme mit Connect Key
© Xerox

Xerox stellt neue Drucksysteme mit Connect Key vor

Neue Cloud-fähige Multifunktionsdrucksysteme (MFPs) mit Connect Key 1.5 hat Xerox jetzt vorgestellt. Connect Key erlaubt es Unternehmen ihre Druckprozesse noch effizienter zu gestalten.

Mit den Drucksystemem von Xerox und den sogenannten »Connect Key«-Apps können Anwender direkt auf Cloud-Lösungen wie Microsoft Office 365 und Dropbox zugreifen und dorthin scannen oder von dort aus drucken. Eine weitere App erlaubt es den Nutzern, von ihrer eigenen URL aus zu drucken – egal, ob sie sich hinter einer Firewall oder in der Cloud befinden. Mit weiteren Apps können andere Funktionen direkt über das Bedienfeld des Druckers ausgeführt werden. Dazu gehören mobile Print-Lösungen ebenso wie ein erweitertes Druckmanagement.

Die neuen Multifunktionsdrucker mit Connect Key-Technologie bieten den Anwendern verschiedene Geräte mit unterschiedlichem Funktionsumfang: Der A4-Farbmultifunktionsdrucker WorkCentre 6655 verfügt über einen automatischen Dokumenteneinzug mit Duplexfunktion für bis zu 60 Blatt und einen maximalen Papiervorrat von bis zu 1250 Blatt. Er druckt bis zu 36 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarz-Weiß und ist über einen schwenkbaren Touchscreen zu bedienen.

Das Schwarz-Weiß-A4 Drucksystem WorkCentre 3655 druckt bis zu 47 Seiten pro Minute bei einer maximalen Papierkapazität von insgesamt bis zu 2.350 Blatt und wird ebenfalls über einen beweglichen Touchscreen bedient. Der A3-Farbmultifunktionsdrucker WorkCentre 7970 druckt bis zu 70 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarz-Weiß und bietet optionale C- und Z-Faltmöglichkeiten. Der Schwarz-Weiß-A3 MFD WorkCentre 5945/5955 ist auf eine besonders hohe Druckqualität ausgerichtet. Das System druckt bis zu 45 bzw. 55 Seiten pro Minute. Die neuen Connect Key-fähigen Drucksysteme und viele neue Apps sind ab sofort erhältlich.

Die Extensible Interface Platform 3.0 erweitert zudem das Leistungsspektrum der neuen Connect Key-Drucksysteme mit Tools wie dem WebKit Browser Support. Damit ist es für die Fachhändler und Systemhäuser einfacher, für ihre Apps eine Benutzeroberfläche auf dem Bedienungsfeld der Multifunktionsdrucksysteme ihrer Kunden zu entwickeln und damit deren Arbeitsabläufe zu erleichtern.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Xerox

Cloud Business

Apps