Schwerpunkte

Huawei stellt 2-in-1-Laptop »Huawei MateBook« vor

MWC: Huawei steigt in den Notebook-Markt ein

22. Februar 2016, 09:54 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

MWC: Huawei steigt in den Notebook-Markt ein
© Huawei

»Huawei MateBook«

Huawei will jetzt auch im PC-Markt mitmischen. Der Smartphone-Hersteller hat auf dem Mobile World Congress ein Windows 10-Hybridgerät mit Intel-Prozessor vorgestellt.

Der mobile Business User ist Zielgruppe für eine Vielzahl von Produktinnovationen, die derzeit auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona präsentiert werden. Während PC-Riese HP ein Smartphone/Phablet angekündigt hat, das die Funktion eines vollwertigen Desktop-PCs übernehmen kann (CRN berichtete), dringt Smartphone-Anbieter Huawei mit einem Windows 10-Convertible in das PC-Segment vor.

Das «Huawei MateBook« ist der erste 2-in-1- Laptop des chinesischen Hersteller für Business User. Das ultradünne Hybridgerät kann sowohl als Tablet als auch als Notebook genutzt werden.

Seite 1 von 3

1. MWC: Huawei steigt in den Notebook-Markt ein
2. Windows 10-Laptop mit Intel-Prozessor
3. Multifunktionale Dockingstation

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue Smartphone-Mittelklasse für Windows 10
MWC: Smartphone mit eingebauter Wärmebildkamera

Verwandte Artikel

Microsoft , Huawei

Mobile World Congress

Convertible