Schwerpunkte

»Bluechip BUSINESSline«-Mini-PCs

Mini-PCs mit Intels neuester Prozessorgeneration

02. Juni 2020, 10:08 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

Mini-PCs mit Intels neuester Prozessorgeneration
© Bluechip

Bluechip Mini-PCs der »Businessline«

Bluechip hat seine Mini-PCs mit Intels aktuellsten Core-Prozessoren ausgestattet. Damit sind die kompakten Rechner für die unterschiedlichsten Einsatzszenarios im Multimedia- und Office-Bereich gerüstet.

Bluechip bietet  ab sofort eine Range von Mini-PCs mit Intels 10.  Prozessorgeneration an. Die Konfigurationen reichen vom »Bluechip BUSINESSline N11030« mit einem Core-i3-Prozessor mit zwei Kernen bis zum performanten »Bluechip BUSINESSline N11070« mit einem Sechskern Core-i7-Prozessor. Alle Systeme sind in der Grundkonfiguration mit einer leistungsstarken NVMe-SSD im M.2-Formfaktor für kürzeste Reaktionszeiten bestückt und können im Hinblick auf den Arbeitsspeicher und die SSD individuell an die Bedürfnisse des Anwenders angepasst werden.

Das integrierte Intel-Wi-Fi 6-Modul ermöglicht auch bandbreitenhungrige Anwendungen wie HD-Video-Streams.
»Mit den neuesten Intel-Core-Prozessoren der 10. Generation und bis zu 64 Gigabyte Hochgeschwindigkeits-DDR4-RAM verfügen die »BUSINESSline«-Mini-PCs im kompakten 4×4-Formfaktor über mehr CPU-Leistung als je zuvor. In Kombination mit der Intel-UHD-Grafik, Thunderbolt 3, DisplayPort und HDMI-Fähigkeit bieten sie ein optimales visuelles Erlebnis auf bis zu drei 4K-Displays«, versichert Thomas Stolze, Produktmanager Clients & Mobile bei Bluechip.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Bluechip Computer, Intel

PC