Schwerpunkte

Hersteller rüsten Notebooks mit den neuesten Intel-CPUs aus

Mehr Gaming-Power mit Coffee Lake

06. April 2018, 14:57 Uhr   |  Michaela Wurm

Mehr Gaming-Power mit Coffee Lake
© MSI

Intels Core-i-Prozessoren der 8. Generation können mobilen Rechnern zu einem deutlichen Leistungsschub verhelfen. Das zahlt sich vor allem für Gamer aus, wie die mit den neuen CPUs ausgerüsteten Gaming-Notebooks zeigen.

Zeitgleich mit der Präsentation von Intels neuesten Prozessoren der 8. Generation haben auch die Hersteller-Partner ihre Portfolios aktualisiert. Zahlreiche Anbieter nutzen den Leistungaschub bei den neuen Mobilprozessoren, um schnellere und performante Gaming-Notebooks anzukündigen. Sehen Sie hier die neuen Rennmaschinen für die Gamer-Szene.

Neue Notebooks mit Coffee Lake

Hersteller wie MSI, Asus und Acer rüsten ihre Gaming-Notebooks mit Intels neuen Core-Prozessoren der 8. Generation auf. (Bild. MSI)
Acer erweitert seine »Nitro 5«-Gaming-Serie um ein 15-Zoll-Modell mit brandneuen »Intel Core i7+«-Prozessoren der achten Generation: »Acer Nitro 5«. (Bild: Acer)
Als erstes Notebook seiner Art verfügt das »ROG Zephyrus M« über ein IPS-Level-Display mit einer ultraschnellen Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. (Bild: Asus)

Alle Bilder anzeigen (10)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Coffee Lake Reloaded

Verwandte Artikel

Acer, Asus, Dell EMC, MSI, Schenker Technologies

Notebook

Gaming