Schwerpunkte

LG launcht Premium-Notebooks

LG bringt wieder Notebooks nach Deutschland

05. Mai 2020, 10:06 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

LG bringt wieder Notebooks nach Deutschland
© LG

LGs »gram«-Notebooks kommen jetzt auch nach Deutschland

Mit Premium-Geräten für Prosumer wagt LG nach fast zehn Jahren Abstinenz den Neustart im deutschen Notebookmarkt. Die »LG gram«-Serie wird im ersten Step über Etailer vertrieben. Zur Jahresmitte sollen auch B2B-Geräte für Systemhäuser und Distributoren dazukommen.

LG will ab Mitte Mai 2020 wieder im deutschen Notebookmarkt mitmischen. Mit »LG gram« launcht der koreanische Elektronikkonzern seine Premium- Notebookreihe, die in den USA, Asien und mehreren europäischen Märkten bereits etabliert ist, jetzt auch in der DACH-Region.
Nach mehrfachen Rückzügen und Comebacks im deutschen Markt rechnet sich LG für seine Notebooks jetzt wieder gute Chancen aus. Positive Ausgangsbedingungen seien die wachsende Nachfrage nach mobilen Rechnern für den »modern Workplace« und für Homeoffice-Arbeitsplätze, wie Nils Becker-Birck, Director LG Information System Products (ISP) DACH, bei der Vorstellung erklärt.
Außerdem komplettierten die Notebooks das von ihm verantwortete IT-Portfolio aus AiO-Thin-Clients, Monitoren und Projektoren. LG werde damit zu einem echten End-to-end-Anbieter, der auch  komplette Arbeitsplatzlösungen anbieten könne.


 

Seite 1 von 2

1. LG bringt wieder Notebooks nach Deutschland
2. Vertrieb im ersten Step über Etailer

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Digital-Signage-Experte verstärkt das Team von LG ID

Verwandte Artikel

LG Electronics

Notebook

Convertible