Schwerpunkte

HP auf der Gamescom 2019

HP präsentiert brandheiße Gaming-Neuheiten

27. August 2019, 11:49 Uhr   |  Michaela Wurm


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

»Omen«-Display für E-Sportler

In HPs Gaming-Reihe »Omen« sticht vor allem das brandneue »Omen X 27«-Display hervor. Das Quad-HD2-Display (2.560 x 1.440) punktet mit High-Dynamic-Range (HDR) und DCI P3 bei einer Farbskala von 90 Prozent Farbraum. Um mit den High-End-PCs der E-Sportler mitzuhalten kommt das Display mit einer Aktualisierungsrate von 240 Hz und einer Reaktionszeit von gerade einmal einer Millisekunde. Darüber hinaus ist es für »AMD Radeon FreeSync 2 HDR«-zertifiziert, sodass das Bild jederzeit scharf bleibt und nicht verwackelt.

Auch optisch ist das »Omen X 27« ein Hingucker. Es besticht durch sein auffälliges Design mit drei Micro-Edge-Bezeln, einem höhenverstellbaren Ständer aus Metall und einer »Ambient Lightning«-Funktion, die über das »Omen Command Center« gesteuert wird.

Das »Omen X 27«-Display ist voraussichtlich ab Oktober zu einer UVP von 599 Euro verfügbar.

Gamescom 2019: Heiße Gamer-Hardware

AOC stellte drei brandneue Gaming-Monitore aus seiner «G2«-Serie vor, darunter das Curved-Display »AOC CQ27G2« mit QHD-Auflösung (2.560x1.440 Pixel) und AMDs FreeSync. (Bild: AOC)
LG punktet mit dem neuen Gaming-Monitor »UltraGear 27GL850«. Das verbaute Panel erreicht als weltweit erstes Nano-IPS-Display eine Reaktionszeit von nur einer Millisekunde. (Bild: LG)
Dell stellte auf der Gamescom den neuen »Alienware Aurora« seines Gaming-Brands Alienware vor. (Bild: Dell)

Alle Bilder anzeigen (37)

Seite 2 von 2

1. HP präsentiert brandheiße Gaming-Neuheiten
2. »Omen«-Display für E-Sportler

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Gamescom, HP

Gaming

Notebook