Schwerpunkte

Maßnahmen in der Corona-Krise

Fujitsu unterstützt Partner mit Flat-Bonus und Projektpreisen

06. Mai 2020, 16:48 Uhr   |  Stefan Adelmann | Kommentar(e)

Fujitsu unterstützt Partner mit Flat-Bonus und Projektpreisen
© Fujitsu

Fujitsu will seine Partner dabei unterstützen, die Herausforderungen der aktuellen Krise zu meistern und hat dafür verschiedene Maßnahmen vorgestellt. So soll ein halbjährlich ausgezahlter Flat-Bonus für eine höhere Liquidität und mehr Planungssicherheit sorgen.

Fujitsu reagiert auf die derzeitige Krise, die auch am ITK-Channel nicht spurlos vorbeigeht. So hat der Hersteller verschiedene Maßnahmen für seine Partner vorgestellt, die rückwirkend zum 1. April 2020 in Kraft treten. Neu sind ein Flat-Bonus, der bereits ab dem ersten Euro Umsatz greifen soll, sowie höhere Bonusprozente gegenüber dem Vorjahr. Zudem will Fujitsu Partner mit einem zusätzlichen »Performance-Bonus« belohnen, wenn diese im gemeinsamen Geschäft ein Wachstum zum Vorjahr erreichen konnten. Die Boni sollen halbjährlich ausgeschüttet werden, um eine höhere Planungssicherheit sowie die Möglichkeit zur Steigerung des Cashflows zu gewähren. Laut Fujitsu könnten Partner in Summe deutlich höhere Boni erzielen, selbst bei einer geringeren Zielerfüllung. Die Änderungen sind für das gesamte Geschäftsjahr bis zum 31. März 2021 gültig.

Zusätzlich will Fujitsu bereits ab einem Volumen von 3.000 Euro Projektpreise gewähren, um so auch kleine Aufträge zu unterstützen. Auch soll es die Möglichkeit geben, in verschiedenen Kundensegmenten Sonderkonditionen anzubieten. »Partnerschaft zeichnet sich vor allem dadurch aus, auch in schwierigen Zeiten Seite an Seite zu stehen«, sagt Santosh Wadwa, Head of Product Channel Sales, Central Europe bei Fujitsu. »Deshalb bieten wir attraktive Unterstützungsmöglichkeiten und Maßnahmen an, um gemeinsam die Krise erfolgreich zu meistern.«

Der Hersteller will seinen Partnern zudem ein umfassendes Informationsangebot zur Verfügung stellen. So sind Zertifizierungsangebote des »Select Expert«-Programms online verfügbar, die regionalen Business Breakfasts sollen am 12. Mai erstmals als Live-Sendung stattfinden und das Thema »Smart Workplace Lösungen« in den Fokus rücken. Und Fujitsu verspricht einen weiteren kleinen Anreiz für alle Teilnehmer: Auf Wunsch erhalten sie ein Frühstückspaket nach Hause.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Fujitsu