Schwerpunkte

Jörg Schmidt verlässt Dynabook

Dynabook verliert DACH-Chef

03. März 2020, 12:30 Uhr   |  Michaela Wurm

Dynabook verliert DACH-Chef
© Toshiba

Die vormalige Toshiba-Marke Dynabook hat ihren Vertriebs- und Marketing-Chef für die DACH-Region verloren. Jörg Schmidt hat das Unternehmen verlassen. Seine Aufgaben übernimmt interimsweise Hannes Schipany.

Das Notebook-Geschäft von Toshiba hat in den letzten Jahren so einiges an Veränderungen durchgemacht. Ende 2018 wurde der prestigeträchtige Brand von Sharp aufgekauft. Anfang 2019 erfolgte die Umbenennung in Dynabook (CRN berichtete). Den Markenname Toshiba tragen seitdem nur noch Notebooks, die vor dem 1. April 2019 auf den Markt gebracht wurden. Sie werden bis zu ihrem End-of-Life-Zeitpunkt unter dem Markennamen Toshiba vermarktet. Produkte, die seit dem 1. April 2019 auf den Markt gekommen sind, laufen unter dem Brand »Dynabook«.
Seit dem Übergang an Sharp hat sich die europäische Gesellschaft, die unter dem Namen Dynabook Europe GmbH firmiert, neu sortiert, um das Geschäft wieder anzukurbeln und die Kontakte zu den Partnern und Kunden wieder zu stärken (CRN berichtete).

So wurden vor kurzem neue Distributionspartnerschaften mit Siewert & Kau sowie Bluechip geschlossen und auch ein neues Partnerprogramm ist in Vorbereitung, das zum 1.4.2020 ausgerollt werden soll. 

Hannes Schipany, Head of Sales B2B Germany and Austria bei Toshiba Europe
© Toshiba

Hannes Schipany, Head of Sales DACH und Country Manager Austria bei der Dynabook Europe GmbH

Jetzt gibt es erneut eine personelle Veränderung an der Spitze der DACH-Organisation. Jörg Schmidt, Head of Sales & Marketing DACH der Dynabook Europe GmbH, hat das Unternehmen zum 29. Februar 2020 verlassen. Seine Aufgaben wird zunächst Hannes Schipany kommissarisch übernehmen. Schipany ist Head of Sales DACH und Country Manager Austria bei der Dynabook Europe GmbH.
Jörg Schmidt ist seit März 2020 neuer Geschäftsführer der Paian IT Solutions. Der IT-Dienstleister mit Sitz in Leipzig und Zürich berät mittelständische Unternehmen mit Schwerpunkt auf dem produzierenden Gewerbe, öffentliche Institutionen und Finanzdienstleister beim Einstieg in die Cloud.
Jörg Schmidt übernahm Anfang 2017 den Posten des Head of B2B PC, Digital Products & Services Company Central Europe bei der Toshiba Europe GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vor seinem Wechsel zu Toshiba war er lange Jahre bei Dell in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Senior Sales Manager Acquisition Prefered Accounts / Large Institutions.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Sharp kauft Toshibas Notebook-Sparte
Toshiba macht vorerst weiter wie bisher
Die Unverzichtbaren
Aus für den Notebook-Brand Toshiba
Neuer Distributionspartner für Dynabook-Notebooks
Auch Bluechip wird Dynabook-Distributor

Verwandte Artikel

Dynabook, Toshiba

Notebook

Convertible