Schwerpunkte

Huawei stellt Produktneuheiten vor

Drei »MateBooks« und ein Klapp-Smartphone

25. Februar 2020, 12:00 Uhr   |  Michaela Wurm

Drei »MateBooks« und ein Klapp-Smartphone
© Huawei

Huaweis »MateBook D«-Serie

Auf einem Event in Barcelona präsentierte Huawei seine aktuellsten Produktneuheiten: Neben neuen »MateBooks« und einem Tablet zeigte der Hersteller eine aktualisierte Version seines Falt-Smartphones »Huawei Mate X«.

Eigentlich waren die Neuheiten für den Mobile World Congress geplant. Wegen der Absage der Mobilfunkmesse stellte Huawei seine neuesten Mobilgeräte auf einem eigenen Event in Barcelona vor. Als Highlight enthüllte der chinesische Hersteller das »Huawei Mate Xs« - kein neues Gerät sondern die Weiterentwicklung seines ersten Falt-Smartphones »Mate X«, das auf dem MWC 2019 erstmals gezeigt wurde.

Auf den ersten Blick unterscheidet sich das »Mate Xs« nicht von seinem Vorgänger. Zusammengeklappt bietet das Gerät zwei Smartphone-Bildschirme: einen mit 6,6 Zoll (2.400 x 1148 Pixel) auf der Vorder- und einen mit 6,38 Zoll (2.480 x 892 Pixel) auf der Rückseite. Im entfalteten Zustand verwandelt sich das Smartphone in ein Tablet mit breitem Bildformat und einem 8 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 2.480 x 2200 Pixel.

Bei dem faltbaren Display nutzt Huawei eine innovative Polymer-Struktur. Bei der Herstellung des Bildschirms werden zwei Schichten Polyimid – das auch in der Luft- und Raumfahrttechnik eingesetzt wird – mit einem durchsichtigen Kleber zusammengesetzt. Dieses einzigartige Material soll für eine hervorragende Bildqualität, Helligkeit und Farbsättigung sorgen. Auch den Falt-Mechanismus hat der Hersteller nach eigenen Angaben optimiert. Dabei kommt ein »Falcon Wing«-Scharnier aus Flüssigmetall auf Zirkonium-Basis zum Einsatz.

Auch bei den technischen Daten hat Huawei nachgebessert. Der verbaute »Kirin 990 Octa Core«-Prozessor soll zusammen mit 8 Gigabyte Arbeitsspeicher für Leistung sorgen. Der 512 Gigabyte große Speicher lässt sich mittels NM-Card erweitern. Der Prozessor verfügt über ein integriertes 5G Modem. Außerdem unterstützt das Huawei Mate Xs 2G, 3G, 4G und 5G sowie 4G Dual-SIM.

Der Akku bietet eine Kapazität von 4.500 mAh und lässt sich mit 55 Watt aufladen. So kann das Mate Xs laut Hersteller innerhalb von 35 Minuten wieder zu 85 Prozent geladen werden. Das Huawei Mate Xs soll ab Mitte März in den Handel kommen.

Huawei-Produktneuheiten 2020

Alle Bilder anzeigen (10)

Seite 1 von 3

1. Drei »MateBooks« und ein Klapp-Smartphone
2. Power-»MateBook« mit Intel-Prozessor
3. »MateBook D«-Serie mit AMDs Ryzen-CPU

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

MWC: Huawei steigt in den Notebook-Markt ein
Steht Huaweis Notebookgeschäft vor dem Aus?

Verwandte Artikel

Intel, Huawei, AMD

Notebook