Schwerpunkte

Das war die DreamHack 2019

DreamHack 2019: Gamer, Modder, Cosplayer

18. Februar 2019, 12:58 Uhr   |  Michaela Wurm

DreamHack 2019: Gamer, Modder, Cosplayer
© Leipziger Messe GmbH/Tobias Stoffels

Über 20.000 eSportler, Cosplayer und Casual Gamer sorgten auf der DreramHack 2019 für Stimmung. Wir zeigen die besten Fotos von Deutschlands größter LAN-Party.

Bei den Besucherzahlen spielt die DreamHack mit Deutschlands größtem Gaming-Event, der Gamescom, nicht in einer Liga. Nach Stimmung, Unterhaltungswert und Entdeckerfreude der Teilnehmer muss sich das Leipziger Format hinter dem großen Vorbild dagegen nicht verstecken.

Bei den Besucher- und Ausstellerzahlen konnte die bereits vierte Ausgabe des deutschen DreamHack-Ablegers dieses Jahr erneut die Vorjahreswerte übertreffen (CRN berichtete). Mehr als 20.000 Gaming-Begeisterte amüsierten sich bei den eSport-Turnieren, Casemod- und Cosplay-Wettbewerben sowie Deutschlands größter LAN-Party. Sehen Sie hier die besten Bilder vom Gaming-Event in Leipzig:

DreamHack 2019

Der Besucherandrang war auch auf der diesjährigen DreamHack wieder riesig (Bild: Leipziger Messe GmbH/Tom Schulze)
Auf mehreren Bühnen wurden in Leipzig fünf hochkarätige eSports-Turniere aufgetragen. (Bild: Leipziger Messe GmbH/Tobias Stoffels)
So feierte unter anderem die brandneue internationale Rocket-League-Turnierreihe »DreamHack Pro Circuit«  Premiere. (Bild: Leipziger Messe GmbH/Tom Schulze)

Alle Bilder anzeigen (21)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

DreamHack feiert Deutschlands größte LAN-Party
Leipzig wird zum Mekka der Gaming-Szene
Casemodder konkurrieren 2019 auf der DreamHack
Gaming-Hotspot Leipzig

Verwandte Artikel

MSI, Cherry, Gamescom, Schenker Technologies, Zotac, DreamHack

Gaming

Party&Szene